Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.03.2010
Werbung

Metzinger Krankenkasse stellt sich auf Wachstum ein G&V BKK gibt ihren Mitgliedern Geld zurück

Metzingen, 03.03.2010. Die G&V Betriebskrankenkasse ist gleich in mehrfacher Hinsicht ein Exot unter Baden-Württembergs gesetzlichen Krankenkassen. Noch ist sie mit rund 600 Mitgliedern Deutschlands kleinste Krankenkasse. Doch schon in den nächsten Wochen könnte sich das ändern. Denn sie gehört nicht nur zu den Krankenkassen, die keine Zusatzbeiträge erheben – mehr noch, sie gibt ihren Mitgliedern seit 1. Oktober 2009 sogar Geld zurück: Jeden Monat 6,00 Euro bzw. 72,00 Euro im Jahr. Diese Großzügigkeit wird seit einigen Tagen mit wachsendem Kundeninteresse belohnt.

Nachdem bis heute bereits acht Krankenkassen von ihren Mitgliedern Zusatzbeiträge zwischen 8,00 und 37,50 Euro verlangen, nimmt die Wechselbereitschaft der gesetzlich Versicherten wieder zu. Auch die G&V BKK verzeichnet eine wachsende Nachfrage. Oliver Reken, Verantwortlicher für die Metzinger Geschäftsstelle, freut sich über den lebhafter werdenden Kassenwettbewerb: „Immer mehr Outlet-Kunden nutzen die Gelegenheit und unternehmen einen Abstecher in die G&V-Geschäftsstelle in der Stuttgarter Straße“, erklärt Reken. Viele könnten gar nicht glauben, dass es tatsächlich Krankenkassen gibt, die ihren Kunden Geld zurückgeben. Reken verweist darauf, dass die Kasse auf einen möglichen Kundenansturm vorbereitet ist. „Durch die Partnerschaft mit der mhplus Krankenkasse ist die G&V BKK in der Lage Hunderte von Anfragen zeitnah zu bedienen.“

Und Reken weist auf eine weitere Besonderheit hin: Die G&V BKK ist exklusiv für Baden-Württemberg geöffnet. Das heißt, nur gesetzlich Versicherte, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten, können sich bei der G&V BKK krankenversichern. Und nur sie erhalten also auch Geld zurück.

Möglich machen diese Ausschüttung von Beitragsgeldern außerordentlich niedrige Verwaltungskosten. Die durchschnittlichen Verwaltungsausgaben in der gesetzlichen Krankenversicherung lagen jüngsten Angaben des GKV-Spitzenverbandes zufolge im Jahr 2008 bei 117,94 Euro pro Versicherter. Zum Vergleich: Bei der G&V BKK betrugen sie im gleichen Zeitraum 104,66 Euro. Im Jahr 2010 geht die Krankenkasse von einem noch niedrigeren Wert aus.

Es sind mehrere Aspekte, die der kleinen Krankenkasse spürbare Preisvorteile verschaffen. Sie profitiert beispielsweise von einer traditionell preisgünstigen medizinischen Versorgung im Raum Metzingen. Abgesehen von einer Geschäftsstelle in Metzingen werden die Kunden zudem kostengünstig via Telefon und Internet betreut. Für Besucher der Geschäftsstelle ist in diesem Zusammenhang die Kooperation mit der mhplus Krankenkasse augenfällig. Auch sie trägt zu den kostengünstigen Strukturen der Kasse bei. Über viele Jahre hat sich die G&V BKK so ein komfortables Rücklagenpolster erarbeitet, das mit 100 Prozent der durchschnittlichen Monatsausgaben (monatliche Leistungsausgaben) weit höher ist als bei den meisten anderen gesetzlichen Krankenkassen. Denn gesetzlich vorgeschrieben sind nur 25 Prozent.



Herr Oliver Reken
Tel.: 07141 9790-101
Fax: 07141 9790-111
E-Mail: Oliver.Reken@gv-bkk.de

G&V BKK
Stuttgarter Straße 19
72555 Metzingen
http://www.bkk-gv.de/

Die G&V BKK im Profil:
Die G&V BKK (www.gv-bkk.de) wurde am 01.12.1884 als Betriebskrankenkasse des Garnherstellers Gaenslen und Völter in Metzingen gegründet. Die Betreuung der Versicherten erfolgt durch die Geschäftsstelle in Metzingen und mit Unterstützung der mhplus Krankenkasse mit Sitz in Ludwigsburg. Gesetzlich Versicherte, die in Baden-Württemberg wohnen oder arbeiten, können sich bei der G&V BKK gesetzlich krankenversichern. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 14,9 Prozent. Dies entspricht dem geltenden Einheitsbeitragssatz aller gesetzlichen Krankenkassen. Seit 01.10.2009 erstattet die BKK ihren Mitgliedern monatlich 6,00 Euro.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de