Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.06.2010
Werbung

Mit Nordcapital in den größten deutschen Solarpark investieren

- Erster Solarfonds des erfahrenen Hamburger Emissionshauses - Planbare Einnahmen über 20 Jahre durch feste Vergütungssätze

Premiere bei Nordcapital: Das Hamburger Emissionshaus für geschlossene Fonds erweitert sein Produktangebot im Bereich erneuerbare Energien und startet heute, am 31. Mai 2010, den Vertrieb seines ersten Solarfonds. Der Nordcapital Solarfonds 1 investiert in Deutschlands größten Photovoltaik-Park im bayerischen Straßkirchen, eine der sonnenreichsten Regionen Deutschlands. Mit einer Größe von rund 139 Hektar und einer Leistung von rund 51 Megawatt Peak ist das Fondsobjekt eines der weltweit größten Photovoltaik-Kraftwerke. Die Gesamtinvestition beläuft sich auf ca. 157 Mio. Euro. Mit dem hier erzeugten Strom kann eine 30.000-Einwohner-Stadt versorgt werden. Auf einer Fläche von umgerechnet 195 Fußballfeldern produzieren rund 230.000 Solarmodule mit knapp 14 Millionen einzelnen Solarzellen den umweltfreundlichen Strom, der direkt in das Hochspannungsnetz des Netzbetreibers E.ON Netz eingespeist wird.

Anleger können sich ab einer Mindestsumme von 15.000 Euro an diesem Park der Superlative beteiligen. Der Vertrieb erfolgt exklusiv über einige wenige Partner.

Sicherheit: Planbare Einnahmen für 20 Jahre durch feste Vergütungssätze

Wolfgang Wetzel, Geschäftsführer der Nordcapital New Energy, bringt den Vorteil der Solarpark-Beteiligung auf den Punkt: "Mit ihren festen Vergütungssätzen über zwei Jahrzehnte und der Einspeiseverpflichtung der deutschen Netzbetreiber bieten Solarparks eine stabile Einnahmebasis." Die Inbetriebnahme des Solarparks Ende 2009 sichert dem Fonds ein garantiertes Einkommen: Für die Dauer von 20 Jahren wird laut dem Erneuerbare-Energien-Gesetz jede erzeugte Kilowattstunde zu einem festen Tarif von 31,94 Eurocent abgenommen und vergütet. So rechnet der Fonds mit rund 17 Mio. Euro an jährlichen Erlösen. "Anleger profitieren somit von langfristig planbaren Einnahmen bis zum Ende der Laufzeit im Jahr 2029", fügt Wetzel hinzu.

Rundum-sorglos-Paket für Investoren

Generalübernehmer des Solarparks ist die Q-Cells International GmbH, ein 100-prozentiges Tochterunternehmen der Q-Cells SE und weltweit einer der größten Systemintegratoren im Photovoltaik-Markt. Das Unternehmen hat das Photovoltaik-Kraftwerk entwickelt und gebaut und ist nun für die Wartung und Instandhaltung sowie für das laufende Monitoring und die Sicherheitsüberwachung verantwortlich.

Eckdaten zum Fonds:

Investorenkapital: € 43,4 Mio. exklusive Agio
Fremdkapital: € 111 Mio.
Mindestbeteiligung: € 15.000
Agio: 5 %
Auszahlung: 7 % p.a. ab Einzahlung, steigend auf ca. 35 % p.a. geplant
Gesamtmittelrückfluss: ca. 243 % geplant
Laufzeit: 20 Jahre, bis 2029 geplant



Frau Stefanie Rother
Leiterin Presse & PR
Tel.: +49-40-3008-2624
Fax: +49-40-3008-18-2624
E-Mail: stefanie.rother@nordcapital.com

NORDCAPITAL GmbH
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
Deutschland
http://www.nordcapital.com/

Über Nordcapital New Energy

Seit dem Jahr 2006 hat Nordcapital den Bereich erneuerbare Energien und nachhaltige Investments systematisch aufgebaut. Sechs Biomassekraftwerke in Spanien wurden in den vergangenen Jahren entwickelt und an ein führendes europäisches Energieversorgungsunternehmen veräußert. Der erste Nordcapital Waldfonds mit einem Eigenkapital von 60 Mio. Euro, der in gewachsene und hochwertige Mischwälder in Osteuropa investiert, kam 2008 auf den Markt. Der Nachfolgefonds ist derzeit im Vertrieb. Rund 13.000 Hektar Waldfläche hat die Nordcapital New Energy bis heute erworben. Für das Investitionskonzept der Waldfonds erhielt Nordcapital 2009 den Scope Investment Award.

Über Nordcapital

Seit Gründung im Jahr 1992 hat Nordcapital ein Investitionsvolumen von 6,2 Mrd. Euro im Bereich der geschlossenen Fonds realisiert. Mit rund 80.000 Beteiligungen wurden bis Ende des Jahres 2009 2,7 Mrd. Euro Eigenkapital in 128 Nordcapital-Fonds investiert. Nordcapital ist in den Bereichen Schifffahrt, Immobilien, Private Equity, erneuerbare Energien und alternative Investments tätig.

Download

2010-05-27XFactsheetXSolarpark ext.pdf (272,99 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de