Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.09.2005
Werbung

Mit neuen Rechtsschutz-Tarifen der DA Direkt über die Hälfte sparen: attraktive Angebote für Singles und Senioren

Rechtsschutz für Internet-Geschäfte gehört heute dazu

Oberursel, 29. September 2005. Die DA Direkt führt zum 1. Oktober in der Rechtsschutzversicherung günstige Tarife für Singles und Senioren ein. Alleinstehende profitieren davon, dass sie niemanden mitversichern, und Rentner, weil bei ihnen der nicht mehr benötigte Berufs-Rechtsschutz wegfällt. Ausnahme bei Rentnern sind die so genannten Minijobs, die mit abgedeckt werden. "Die neuen Tarife haben wir speziell auf die Lebensverhältnisse dieser beiden Gruppen abgestimmt", erklärt Manfred Florian, Leiter Produktmanagement der DA Direkt Versicherung. "Versicherte zahlen tatsächlich nur den Schutz, den sie wirklich brauchen." Laut einer aktuellen GfK-Umfrage im Auftrag der DA Direkt wünschen sich rund 60 Prozent aller Deutschen einen Versicherungsschutz, der sich noch besser an ihre persönliche Lebenssituation anpasst.
 
Leistungs-Extras auch bei günstigen Beiträgen kostenlos
 
Mit dem neuen Angebot sparen Singles und Senioren mehr als die Hälfte der Beiträge. Bei der Kombination von Privat- und Berufs-Rechtsschutz bezahlen Singles mit einer Selbstbeteiligung von 250 Euro monatlich nur 9,71 Euro. 

Senioren bekommen den Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz schon für 5,42 Euro im Monat. Trotz der niedrigen Preise gibt es zusätzlich kostenlose Leistungs-Extras wie beispielsweise den Internet-Rechtsschutz.
 
Für immer mehr Menschen gehört das Internet zum privaten Alltag. "An unseren eigenen Nutzerzahlen können wir feststellen, dass besonders die Gruppe der Senioren das Internet für sich entdeckt", weiß Manfred Florian. Auch die Ergebnisse der vorliegenden Umfrage zeigen, dass jeder Sechste der Befragten über 60 Jahre schon einmal online etwas gekauft, ersteigert oder eine Reise gebucht hat. Bei den Singles trifft dies sogar auf jeden Dritten zu. Wer das Internet zum Einkaufen nutzt oder online Verträge abschließt, ist jedoch vor Betrug nicht sicher und sollte daher unbedingt prüfen, ob die eigene Rechtsschutzversicherung auch das Internet mit einschließt. Dabei ist besonders wichtig, dass der Schutz weltweit gilt, denn viele der Vertragspartner haben ihren Sitz nicht in Deutschland. Das heißt, im Streitfall greifen dann unter Umständen die Gesetze eines fremden Landes.

Die DA Direkt Versicherung
Die DA Deutsche Allgemeine Versicherung Aktiengesellschaft ist der Direktversicherer der Zürich Gruppe Deutschland und gehört damit zur weltweit operierenden Zurich Financial Services Group (Schweiz). Mit Beitragseinnahmen (2004) von 300 Millionen Euro und 740.000 Kunden mit 1,7 Millionen Versicherungsverträgen ist die DA Direkt Marktführer unter den deutschen Kfz-Direktversicherungen.



Pressekontakt
Frau Tanja Vogel
Tel.: 06171-692340
Fax: 06171-692349
E-Mail: presse@da-direkt.de

DA Direkt Versicherung
N.N.
61434 Oberursel
Deutschland
http://www.da-direkt.de

Download

Ergebnisse_Umfrage_Rechtsschutz_September.doc (134,14 kb)  Herunterladen
Ergebnisse_Umfrage_Rechtsschutz_September.pdf (54,84 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de