Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.06.2007
Werbung

NÜRNBERGER FlottenManagement: Neue Kostenbremse für Fuhrparks schafft Kundenbindung

Deutliche Verluste bei Fuhrparkversicherungen verzeichnet das Makler-Absatzbarometer 2007 des Marktforschungsinstituts Psychonomics AG. Ursachen sind auf der einen Seite ein harter Preiskampf, auf der anderen Seite die Full-Service-Aktivitäten der Leasinganbieter und Automobilhersteller. NÜRNBERGER FlottenManagement bietet Vertriebspartnern beste Chancen, in diesem expandierenden Markt erfolgreich zu punkten.

Als erstes Unternehmen der Branche erschließt der Konzern dieses Geschäftsfeld, von dem sich Leasinganbieter, Hersteller, Banken und Autovermieter einen Neugeschäftszuwachs im zweistelligen Bereich erwarten, für den Versicherungs- und Finanzdienstleistungsvertrieb. Der wesentliche Unterschied zu Full-Service-Leasing-Pauschalen oder Stückprämien ist die volle Kostentransparenz.

Das NÜRNBERGER FlottenManagement wendet sich an Inhaber und Betreiber von kleinen und mittleren Fuhrparks mit geleasten, finanzierten oder gekauften Fahrzeugen. Deren Unterhalt ist neben Gehältern und Sozialabgaben für Unternehmen oft der größte Ausgabenblock. Vielfach fehlen dem Unternehmer Zeit und Ressourcen, sich in der erforderlichen Tiefe mit dem Thema zu befassen.

Betreiber kleiner Fuhrparks verlassen sich darum auf Full-Service-Pauschalen oder Stückprämien oder übernehmen den zeitraubenden täglichen Verwaltungsaufwand mit einer Flut von Rechnungen und Belegen selbst. Dabei bleibt oft unklar, wie viel wofür bezahlt wird. Kostentreiber wie zum Beispiel Schadenursachen sind meistens nicht bekannt. Und wo Kosten nicht bekannt sind, geraten sie leicht außer Kontrolle. Experten haben ausgerechnet, dass sich mit professionellem Flottenmanagement pro Fahrzeug jährlich über Tausend Euro einsparen lassen.

Dieses Problem löst das NÜRNBERGER FlottenManagement - drei System-Bausteine, mit denen Fuhrparkbetreiber bis zu 30 Prozent ihrer Kosten sparen können. „Herzstück“ ist der neue NÜRNBERGER FlottenService, speziell für Flotten ab fünf Einheiten, der in Kooperation mit FleetCompany GmbH, einer führenden, hersteller- und bankenunabhängigen Fuhrparkmanagement-Gesellschaft, entwickelt wurde.

Die Leistungsvorteile im Überblick:

  • Dienstleistungen für alle Fahrzeugalter, -typen und -marken, auch schwere Nutzfahrzeuge und gemischte Flotten
  • Volle Kostentransparenz
  • Managementgebühren schon ab 31 EUR pro Fahrzeug / Monat für das komplette Dienstleistungspaket
  • Ist-Kosten-Abrechnung für tatsächlich benötigte Reparaturen und Verbrauch
  • Eingeschlossen sind Beratung, die komplette Fuhrparkverwaltung durch FleetCompany GmbH, umfassende Serviceleistungen wie Tank- und Servicekarten und ein ausgefeiltes Reporting-System. Der Kunde behält die volle Kontrolle, online direkt vom eigenen Schreibtisch aus - auf den Cent genau pro Kilometer.
  • Leasing- oder Finanzierungsoptimierung über alle Anbieter. Alleine damit können Fuhrparkbesitzer leicht mehrere Hundert Euro je Fahrzeug im Jahr sparen.
  • Zusammenfassen sämtlicher Fuhrparkrechnungen in eine monatliche Sammelrechnung.
  • Auf Wunsch können Leasinggeber und bisheriger Versicherer beibehalten werden.
  • Freie Werkstattwahl bei Reparatur

 

Der Kunde spart in der Regel schon bei den monatlichen Servicepauschalen. Professionelle Rechnungskontrolle, Großabnehmerkonditionen, Einkaufsvorteile und Ist-Kosten-Abrechnung senken die laufenden Kosten und entlasten das Personal. Für den Fuhrpark-Besitzer bleiben praktisch nur die Prüfung und Anweisung der monatlichen Sammelrechnung.


Professionelles Flottenmanagement wirkt sich durch die Eliminierung von Schadenursachen auch günstig auf die Beiträge der NÜRNBERGER AutoVersicherung FlottenSchutz aus, dem zweiten System-Baustein. Mit GAP-Versicherung für Leasingfahrzeuge, verschiedenen Beitragsmodellen und attraktiven Gewinnbeteiligungen ergänzt sie den NÜRNBERGER FlottenService ideal. Abgerundet wird das neue FlottenManagement durch den dritten System-Baustein, den NÜRNBERGER TransportSchutz (Verkehrshaftung, Warentransport und Transporterinhalt) mit flexiblen Angeboten und attraktivem Cross-Selling-Nachlass.


Vertriebskonditionen und weitere Informationen unter: flottenmanagement@nuernberger.de oder über die Service-Hotline 0180 3 02 30 27 (z.B. T-COM 9 Cent/min. aus dem deutschen Festnetz)

 



Herr Roland Schulz
Tel.: +49 (09 11) 5 31-45 93
E-Mail: roland.schulz@nuernberger.de

Nürnberger Versicherungsgruppe
Ostendstraße 100
90334 Nürnberg
http://www.nuernberger.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de