Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.01.2007
Werbung

NÜRNBERGER Krankenversicherung AG erreicht zum fünften Mal in Folge das A+

Köln, den 17. Januar 2007 – Die NÜRNBERGER Krankenversicherung AG (NKV) bestätigt auch in 2006 das sehr gute Ergebnis aus dem Vor-jahresrating. Erstmals erreicht die Gesellschaft in drei von fünf Teil-qualitäten ein exzellentes Urteil.

Exzellente Wachstumssituation unterstreicht die Attraktivität im Markt

Die NKV weist auch im Geschäftsjahr 2005 ein deutlich marktüberdurchschnittliches Personenwachstum auf. Mit 14,14 % verzeichnet die Gesellschaft prozentual betrachtet unter den etablierten Krankenversicherungsunternehmen die zweitbeste Wachstumsrate. Entsprechend positiv gestaltet sich auch das Beitragswachstum des Unternehmens (+14,31 %). Damit trotzt die Gesellschaft dem marktweiten Trend abnehmender Personenwachstumsraten aufgrund immer schwieriger werdender Rahmenbedingungen. Nicht zuletzt deshalb verbessert sich die NKV in der Teilqualität Wachstum/Attraktivität im Markt auf ein exzellentes Urteil.

Der Hauptneugeschäftstarif TOP zeichnet sich durch ein vorteilhaftes Preis-Leistungs-Verhältnis aus. Durch Tarifergänzungen im Zusatzversicherungsbereich steigert die NKV zudem die Attraktivität ihres Angebots. Aufgrund ihrer Beratungsphilosophie ist die NKV auch in vertrieblicher Hinsicht sehr gut positioniert. Diese Verkaufstrategie stellt nicht das Produkt, sondern die Kundenbeziehung in den Vordergrund.

Ausgeprägte Kundenbindung durch gute Kundenorientierung der NKV

Die NKV zeichnet sich durch eine gute Kundenorientierung aus und dies wird von den Kunden honoriert: So geben 83 % an, die Gesellschaft künftig weiterempfehlen zu wollen. Rund 84 % der Befragten erklären sogar, dass sie ihren Vertrag erneut bei der NKV abschließen würden. „Diese Werte lassen auf eine ausgeprägte Bindung der Kunden an das Unternehmen schließen“, sagt Guido Leber, Bereichsleiter Krankenversicherung. Durch die Modernisierung des Bestandsführungssystems ist die NKV bereits jetzt in der Lage, die Änderungen und Anforderungen aus der Gesundheitsreform zeitnah umzusetzen. Die damit einhergehende Optimierung der Geschäftsprozesse in den Bereichen Antrag, Vertrag und Leistung dürfte sich zudem positiv auf die Kundenzufriedenheit auswirken.

Sehr gute Beitragsstabilität

In der Teilqualität Beitragsstabilität erreicht die NKV eine sehr gute Bewertung. Durch eine maschinell unterstützte Risikoprüfung kann die Gesellschaft eine einheitliche und risikogerechte Einstufung der Antragsteller gewährleisten. Die Kalkulationsgrundlagen der Tarife sind zudem auf einem aktuellen Stand und sehr sicher angesetzt. Die Höhe des verwendeten Sicherheitszuschlags ist exzellent. Im Mehrjahresdurchschnitt (2002 bis 2007) erhöhte das Unternehmen seine Beiträge in der Krankheitskostenvollversicherung um durchschnittlich 5,19 %. Dies entspricht nach den Erfahrungen von Assekurata einem unterdurchschnittlichen Wert.

Weiterhin exzellente Erfolgslage

Die Gewinnlage der NKV ist nach Ansicht von Assekurata zum gegenwärtigen Zeitpunkt insgesamt als exzellent einzustufen. Die versicherungsgeschäftliche Ergebnisquote zeigt mit 10,98 % wie im Vorjahr ein exzellentes Niveau. Die einzelnen Ergebniskomponenten sind nach Einschätzung von Assekurata schlüssig und vorsichtig kalkuliert. Durch die Kapitalanlagerenditen des Unternehmens ist die rechnungsmäßige Verzinsung sichergestellt. Die NKV verfolgt bei ihrer Kapitalanlagestrategie einen sehr sicherheitsorientierten und risikoarmen Kurs.

Exzellente Sicherheitslage

In puncto Kapitalanlagesteuerung und -controlling zeichnet sich die NKV durch eine klar und einfach gegliederte Kapitalanlagestruktur aus. Dies versetzt das Unternehmen in die Lage, überdurchschnittlich schnell auf Marktwertänderungen zu reagieren. Zudem verfügt die NKV über eine sehr gute Eigenkapitalquote. Der Solvabilitätsdeckungsgrad liegt auf einem exzellenten Niveau. In der Konsequenz ergibt sich daraus ein exzellentes Urteil in der Teilqualität Sicherheit.



Konzernstrategie und Kommunikation
Frau Monika Röhm
Tel.: 0711 662-1840
Fax: 0711 662-1334
E-Mail: monika.roehm@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Deutschland
http://www.ww-ag.com/

Über die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur

Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur ist die erste unabhängige deutsche Ratingagentur, die sich auf die Qualitätsbeurteilung von Erstversicherungsunternehmen spezialisiert hat. Mit den von Assekurata durchgeführten Ratings wurde ein Qualitätsmaßstab für Versicherungsunternehmen im deutschen Markt etabliert. Er dient dem Verbraucher als Orientierungshilfe bei der Wahl seines Versicherungsunternehmens.

Kundenbefragung bei über 700 Versicherungskunden

Das interne, interaktive Rating von Assekurata bewertet Versicherungsunternehmen aus Kundensicht. Hierzu nutzt Assekurata unter anderem eine Kundenbefragung, in der über 700 Versicherungskunden befragt werden. Das Rating ist jeweils ein Jahr gültig und bedarf dann einer Aktualisierung. Die gültigen Ratings und ausführlichen Berichte werden auf www.assekurata.de veröffentlicht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de