Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.08.2006
Werbung

Neu bei der LV 1871: Wahnzins-Konto mit Wahnsinns-Zins

München, 21. August 2006 – Mit Zmax, dem neuen Wahnzins-Konto der LV 1871, bietet das Münchner Versicherungsunternehmen seinen Kunden erstmals auch die Möglichkeit, Geld kurzfristig zu attraktiven Konditionen anzulegen. Die Vorteile liegen insbesondere in überdurchschnittlich hohen Zinssätzen bei kurzen Kündigungsfristen.

Zmax setzt voraus, dass der Anleger zu Vertragsbeginn einen einmaligen Anlagebetrag von mindestens 10.000 Euro einzahlt. Dieser Betrag wird mit einem jeweils für das Kalenderquartal garantierten Zinssatz von der LV 1871 verzinst. Dabei liegt der Jahreszinssatz mit derzeit 3,3 Prozent deutlich über dem üblicher Sparkonten. Der aktuelle Zinssatz wird bis zum 31. Dezember 2006 garantiert.

Flexibel und sicher

Die neue Geldanlage Zmax ist sowohl lukrativ und sicher als auch flexibel in der Handhabung. Zu- und Auszahlungen sind ab einem Betrag von 5.000 Euro möglich. Zudem besteht die Möglichkeit, das Zmax-Konto jeweils zum Kalenderquartalsende aufzulösen.

Weitere Informationen unter www.wahnzinskonto.de



Pressesprecher
Herr Michael Matz
Tel.: 089 / 5 51 67 - 4 27
Fax: 089 / 5 51 67 - 84 27
E-Mail: michael.matz@lv1871.de

Lebensversicherung von 1871 a.G. München
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland
www.lv1871.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de