Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.02.2009
Werbung

Neuauflage der Drehscheiben des Instituts für Vorsorge und Finanzplanung! Jetzt brandaktuell: Der Wohn-Riester-Rechner

Seit November 2008 sind die ersten Wohn-Riester-Produkte auf dem Markt. Doch wie wirkt sich die neue Eigenheim-Förderung in harten Euros aus? Der Staat beteiligt sich schließlich mit großzügigen Riester-Zulagen und Steuervorteilen an der Finanzierung des Eigenheims. Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung macht mit seiner neuen Drehscheibe die Vorteile der Wohn-Riester-Förderung deutlich.

Neben der Drehscheibe wird das Thema Wohn-Riester auch mit dem neuen Software-Tool des Instituts, dem „Wohn-Riester-Rechner“, erklärbar gemacht, der in Kürze im Online-Shop des Instituts unter http://www.institut-vorsorge.de/shop/ heruntergeladen werden kann. Dieser stellt die drei Wege der Baufinanzierung – Standard, Bausparvertrag mit Riesterförderung und Finanzierung durch Entnahme aus einem Riester-Vertrag – gegenüber.

Die beiden anderen vom Institut für Vorsorge und Finanzplanung entwickelten Drehscheiben - der seit Jahren beliebte Steuer-Ersparnis-Rechner und die im vergangenen Jahr eingeführte Abgeltungsteuer-Drehscheibe - wurden ebenfalls neu gestaltet und an die gesetzlichen Anforderungen des Jahres 2009 angepasst.

Alle Drehscheiben können ab sofort über den Online-Shop des Instituts unter http://www.institut-vorsorge.de/shop/ zu den dort genannten Bedingungen bestellt werden.

Diese neue "Wohn-Riester-Förderung" kann einerseits zum schnelleren Aufbau des nötigen Eigenkapitals genutzt werden. Andererseits bietet sich zusätzlich die Möglichkeit, die Riester-Förderung für die Rückzahlung eines aufgenommenen Darlehens zur Finanzierung des Eigenheims einzusetzen. Das Darlehen wird so schneller getilgt und die Zinslast reduziert sich. Ein Teil der Riester-Förderung muss allerdings im Alter durch die nachgelagerte Besteuerung wieder an den Staat zurückgeben werden. Trotz dieses Wermutstropfens verbleibt mit Wohn-Riester ein beachtlicher Finanzierungsvorteil, der mit der Wohn-Riester-Drehscheibe schnell und unkompliziert aufgezeigt werden kann.  



Tel.: 09602 / 944 928 0
Fax: 09602 / 944 928 10
E-Mail: presse@vorsorge-finanzplanung.de

Institut für Vorsorge und Finanzplanung GmbH
Auf der Haide 1
92665 Altenstadt an der Waldnaab
www.vorsorge-finanzplanung.de

Das Institut für Vorsorge und Finanzplanung unter der fachlichen Leitung von Prof. Dr. Thomas Dommermuth wurde im Jahre 2001 gegründet. Es hat sich seither als unabhängige Gesellschaft mit Hauptsitz in Altenstadt/WN in den Bereichen private und betriebliche Altersvorsorge spezialisiert. Das Kerngeschäft liegt in der Erstellung von Gutachten und der Zertifizierung von Produkten und Beratungsprozessen zur Altersvorsorge, der fachlichen Strategieberatung bei allen Altersvorsorge-Themen, der Entwicklung und Implementierung von Altersvorsorge-Beratungssoftware sowie im Angebot von Fachseminaren. Unter den Kunden, die das Institut betreut, finden sich viele namhafte Unternehmen, wie z.B. Commerzbank, Postbank, LBS, Sparkassen Finanzgruppe, Union Investment, Volksfürsorge, AachenMünchener und Standard Life.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de