Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.06.2009
Werbung

Neubau der VGH Versicherungen eingeweiht

Regionaler Marktführer vervollständigt Standort am Schiffgraben 500 moderne Arbeitsplätze für VGH und Verbundpartner Umweltfreundliches Konzept reduziert Energieverbrauch um 40 Prozent

Nach zweijähriger Bauzeit haben die VGH Versicherungen ihren Neubau im Zentrum Hannovers eingeweiht. Vom ersten Spatenstich im Mai 2007 bis zur heutigen feierlichen Eröffnung entstanden gegenüber der VGH-Direktion drei Gebäude mit 28.500 Quadratmetern Bruttonutzfläche: Platz für neue Büros, Seminar- und Konferenzräume, Wohnungen, Kunstobjekte und eine Tiefgarage mit 200 Kfz-Stellplätzen.

Dr. Robert Pohlhausen (Vorstandsvorsitzender der VGH), Friedrich v. Lenthe (Aufsichtsratsvorsitzender), D. Horst Hirschler (Vorsitzender der Trägerversammlung), Wolfgang Schneider (ASP Architekten) und Oberbürgermeister Stephan Weil informierten rund 220 Gäste über Entstehung, Gesamtkonzept, künftige Nutzung und Bedeutung der Neubauten für die VGH, ihre Verbundpartner und den Wirtschaftsstandort Hannover.

Neue Akzente im Stadtbild

„Unser Erweiterungsbau fügt sich harmonisch in das Stadtbild. Gleichzeitig setzt er neue Akzente in Form, Farbe und Funktion. Wir möchten damit das Warmbüchen-Quartier bereichern und beleben“, erklärt Pohlhausen. „Seit nahezu 260 Jahren ist die VGH als Marktführer in Niedersachsen fest verwurzelt. Unser jüngstes Bauprojekt verstehen wir als weiteres, sichtbares Bekenntnis zu Stadt, Region und Land“. Dies zeigte sich auch in der Auftragsvergabe: An der Realisierung des Bauvorhabens waren rund 70 Firmen, Planer und Gutachter beteiligt, davon nach fairem Wettbewerb 60 aus Niedersachsen.

Seit ihrer Gründung im Jahr 1750 gehören die VGH Versicherungen zur Geschichte Hannovers. Hauptsitz ist seit 1890 der jetzige Standort der Direktion am Schiffgraben/Warmbüchenkamp. 1972 wich die historische Unternehmenszentrale einem zeitgemäßen Neubau. Dieser wurde 1995 durch ein zweites Gebäude erheblich ausgebaut. Hauptgründe für die aktuelle Erweiterung, mit der die VGH ihren Standort am Schiffgraben vervollständigt, waren die anhaltend positive Geschäftsentwicklung und der wachsende Bedarf an modern ausgerüsteten Konferenz- und Schulungsräumen.

Räumliche Konzentration abgeschlossen

Ein wesentliches Kriterium der Planungen war auch der Umzug der Regionaldirektion Hannover vom Aegidientorplatz zum Schiffgraben/Warmbüchenkamp. Er schließt die in den 70er Jahren begonnene räumliche Konzentration der bis dahin über das Stadtgebiet verstreuten VGH-Büros ab. Damit bietet die VGH ihren Kunden – voraussichtlich ab Ende Juli – noch kürzere Wege und erleichtert den rund 1600 Mitarbeitern der VGH in Hannover die Zusammenarbeit und Kommunikation.

Neubau auch für Verbundpartner

Die VGH wird nicht alle der neuen Büros mit rund 500 Arbeitsplätzen selbst nutzen. Im Juli und August ziehen auch der Sparkassenverband Niedersachsen mit Tochtergesellschaften, der Landesfeuerwehrverband und die Feuerwehrunfallkasse ein – Ergebnis einer über Jahrzehnte gewachsenen Verbundenheit mit der Sparkassen-Finanzgruppe und anderen Kooperationspartnern. Darüber hinaus stehen Privatmietern acht Wohnungen gehobenen Standards zur Verfügung (je 125 bis 180 Quadratmeter).

Das 2003 erworbene Grundstück zwischen Warmbüchenkamp, Warmbüchenstraße und Bertastraße umfasst eine Fläche von 8000 Quadratmetern. Etwa 3.800 Lkw-Ladungen Boden mussten bewegt, rund 19.500 Kubikmeter Beton und zirka 3.000 Tonnen Stahl verbaut werden, um die drei Gebäude mit einer Höhe von bis zu 25,5 Metern und die zwei Untergeschosse zu errichten. Für die in Grün, Blau und Granit gehaltenen, transparenten Fassaden kamen 11.390 Quadratmeter Glas und 2.755 Quadratmeter Naturstein aus Europa zum Einsatz. Insgesamt investierte die VGH 71 Millionen Euro in ihren Neubau.

Wichtiger Beitrag zum Klima- und Ressourcenschutz

Die VGH hat sich bewusst für innovative, ökologische Lösungen entschieden. An Stelle einer energiehungrigen Vollklimatisierung und künstlicher Be- wie Entlüftung schaffen wassergekühlte Leitungen in den Decken (so genannte Bauteilkühlung bzw. Betonkernaktivierung), hoch wirksame Fassadendämmung, Sonnenschutzverglasung und zu öffnende Fenster ein angenehmes Raumklima. Solarthermische Anlagen sorgen für Warmwasser, Photovoltaik erzeugt sauberen Strom. Auch intelligente Lichtsteuerung, Wärmerückgewinnung, energiesparende Anlagen und Geräte sowie Abluftnutzung schützen künftig Klima und Ressourcen. Dadurch sinkt der Energieverbrauch gegenüber vergleichbaren Gebäuden um 40 Prozent.

Büros der Zukunft

Zukunftsweisend hat die VGH auch ihre neuen Büros ausgestattet. Transparent aus Glas und Aluminium konstruiert, bilden helle, offene Räume für vier bis 14 Mitarbeiter die Teamstruktur und Kommunikationskultur des Versicherers optimal ab. Bei der Auswahl des Mobiliars achteten die Bauherren besonders auf Ergonomie, Akustik und andere gesundheitliche Belange. Alle Materialien, die im Innenausbau verwendet wurden – insbesondere Teppichböden, Hölzer und Farben –, sind auf ihre Umweltverträglichkeit geprüft.




Herr Christian Worms

Tel.: 0511 362-3808
Fax: 0511 362-2597
E-Mail: christian.worms@vgh.de


Frau Chris M. Förster

Tel.: 0511 362-3800
Fax: 0511 362-2597
E-Mail: Chris.Foerster@vgv.de

VGH Versicherungsgruppe Hannover
Schiffgraben 4
30159 Hannover
http://www.vgh.de

Die VGH ist der größte Versicherer in Niedersachsen – mit einem lückenlosen Angebot an Sach- und Personenversicherungen. Insgesamt sind rund 4.500 Mitarbeiter direkt oder mittelbar für den regionalen Marktführer tätig. Etwa 600 selbstständige Versicherungskaufleute und ihre Mitarbeiter sowie die beiden VGH-Kooperationspartner, die Sparkassen und die LBS, bilden ein einmaliges, kundenorientiertes Vertriebsnetz. Durch Sponsoring zahlreicher Projekte und Programme im sportlichen, kulturellen und sozialen Bereich engagiert sich die VGH traditionell für die Menschen in ihrem Geschäftsgebiet.

Download

2009-06-19Gebäudesteckbrief VGH-Neubau_final.doc (45,06 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de