Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.10.2008
Werbung

Neue Auslandstochter nimmt Geschäft auf

Schwerpunkt liegt auf privater Krankenversicherung

Am 27. Oktober fiel in Bukarest der offizielle Startschuss für die SIGNAL IDUNA Asigurari de Viata (SI RO). Zahlreiche Gäste aus Politik und Wirtschaft, darunter der deutsche Botschafter Roland Lohkamp, kamen zur Eröffnungsgala der jüngsten Tochter der SIGNAL IDUNA Gruppe, Dortmund/Hamburg. „Unsere Erfahrung und unser Knowhow möchten wir nach Rumänien übertragen und einen Beitrag dazu leisten, damit die Menschen hier ein gesundes Leben führen können. Es ist unser Ziel, die SIGNAL IDUNA Rumänien als ein deutsches, solides und finanzstarkes Unternehmen zu positionieren“, so SIGNAL IDUNA-Vorstandsmitglied und Aufsichtsrats-Vorsitzender der SI RO Dr. Klaus Sticker in seiner Eröffnungsrede.

Die SI RO wird sich in einem dynamisch wachsenden Geschäftsfeld etablieren, das mit jährlichen Wachstumsraten von 20 bis 30 Prozent bei privaten Versicherungen einen hohen Aufholbedarf hat. Das Unternehmen wird mit zurzeit 50 Mitarbeitern im Innen– und Außendienst private Kranken-, Unfall- und Lebensversicherungen anbieten. Zielgruppen sind vorwiegend Privatkunden mittlerer und höherer Einkommensschichten sowie Arbeitgeber, die durch entsprechende Angebote qualifizierte Fachkräfte an sich binden bzw. gewinnen möchten.

Hauptfokus der Geschäftstätigkeit liegt in der privaten Krankenversicherung. Gerade die privaten Gesundheitsausgaben wachsen in Rumänien rasant, sind aber nur durch ein geringes Versicherungsangebot abgedeckt. In diesem Umfeld wird die SIGNAL IDUNA Asigurari de Viata zu einer starken Marke ausgebaut, wovon letztlich auch das unterfinanzierte rumänische Gesundheitssystem profitieren wird. Die SI RO wird ein integriertes Versorgungskonzept anbieten, das nicht nur Versicherungsleistungen im ambulanten und stationären Bereich vorhält, sondern auch die medizinische Versorgung der Kunden sicherstellt. Dieses Konzept bietet die SIGNAL IDUNA Gruppe bereits erfolgreich für den polnischen Markt an, wo das Modell eine Auszeichnung als „modernes und innovatives Produkt“ erhalten hatte.

Neben den in Polen gemachten Erfahrungen kann die SI RO auf die mehr als 100 Jahre Marktpräsenz sowie den soliden, finanzstarken Rückhalt der deutschen Konzernmutter bauen. Die SIGNAL IDUNA Gruppe, Anfang des 20. Jahrhunderts von Mittelständlern in Dortmund und Hamburg als Krankenunterstützungskasse gegründet, ist ausgewiesene Spezialistin in Sachen Personenversicherung. Sie gehört mit einer Beitragseinnahme von rund 4,5 Milliarden Euro und rund 12 Millionen versicherten Personen und Verträgen zu den großen deutschen Versicherungsgruppen.



Pressestelle
Tel.: 0231-135-2023
Fax: 0231-135-392023
E-Mail: presse@signal-iduna.de

SIGNAL IDUNA Gruppe
Joseph-Scherer-Str. 3
44139 Dortmund
http://www.signal-iduna.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de