Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.08.2007
Werbung

Neue Ideen für dezentrales Erfassen

Braunfels – Notable Solutions, Inc. zeigt auf der DMS EXPO seine innovativen Methoden für die Erfassung von Informationen, die über das klassische Scannen hinausgehen. Zudem präsentiert der Spezialist erstmals seine Software AutoStore SMARTicket sowie die Integration der eigenen Produktfamilie AutoStore in verschiedene Lösungen für Enterprise-Document-Management.

In Köln wird NSi Europe erstmals im deutschen Raum AutoStore SMARTicket vorstellen, eine Server-basierende Lösung zur individuellen Gestaltung von Workflows für Erfassung, Verarbeitung und Routen gescannter Informationen. Die Software erzeugt papierbasierte oder elektronische Barcode-Laufzettel (Tickets), mit denen sich die Dokumente automatisiert an beliebige Applikationen zur nachfolgenden Verarbeitung übergeben lassen. Als Eingabemedien dienen Multifunktionsgeräte oder Scanner, die der Nutzer beliebig in seinem Workflow definieren kann. Das Produkt eignet sich besonders für sich wiederholende Aufgaben wie die Bearbeitung von Bestellungen, die immer gleichzeitig archiviert und an den Lieferanten gefaxt werden müssen.

Weitere Messethemen

Andere Produkte aus dem NSi Portfolio für dezentrale Input-Szenarien sind ebenfalls zu sehen wie die Capture-Middleware AutoStore Workflow oder AutoStore OpenForms 360, eine Lösung für Formularund Rechnungserkennung, sowie der Scanclient AutoStore QuickCapture für Produktion und verteiltes Scannen. Der Hersteller für Capture- und Workflow-Software ist auf dem Stand des europäischen Vertriebspartners Headway vertreten (Halle 7, Stand 020) und demonstriert dort seine Software im Live-Betrieb mit verschiedenen Eingangsgeräten.

„Wir erhoffen uns von der Messe, weitere Integrationspartner für unsere Lösungen zu gewinnen“, erklärt Enno Lückel, Geschäftsführer von NSi Europe. „Dezentrales Scannen gewinnt aktuell massiv an Bedeutung, da auch Dokumenten-Management-Prozesse immer näher an die Anwender heranrücken und sie nicht mehr nur auf strukturierte Prozesse begrenzt sind wie z.B. die in der Buchhaltung.“



Frau Corinna Scholz
Tel.: +49 / 40 / 53 16 92 37
Fax: +49 / 40 / 53 16 92 27
E-Mail: scholz.corinna@t-online.de

NSi Europe GmbH
Gebr.-Wahl-Str. 21
35619 Braunfels
Deutschland
www.nsius.com/de

Über NSi

Notable Solutions, Inc., kurz NSi, ist einer der führenden Hersteller von Capture-Workflow-Software und seit 1995 auf dem Markt. Die Produkte im Portfolio eignen sich besonders für Unternehmen, die dezentral scannen oder sehr flexibel in der automatisierten Datenerfassung sein wollen. Als einer der ersten entwickelte NSi Capture-Lösungen, die sich direkt in Multifunktionsgeräte integrieren und über das vorhandene Display einfach bedienen lassen. Heute sind Software-Versionen für fast alle aktuellen multifunktionalen Fabrikate erhältlich wie von Canon, HP, Kyocera Mita, Nashuatec, Sharp oder Xerox. Das Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Rockville, Maryland (USA) sowie einen Vertriebsstandort für Europa in Braunfels bei Frankfurt/M. Die Produkte sind über Händler erhältlich wie Headway. Weltweit arbeiten über 25.000 Server und mehr als 250.000 verbundene Geräte mit den Produkten von NSi, teilweise als OEM-Versionen. Zu den Kunden gehören ABN Amro, Caterpillar, Daimler Chrysler, FedEx, Ludwig Görtz, Pricewaterhouse-Coopers, Siemens Financial Services, Storagetec oder Unesco. weitere Infos unter: www.nsius.com

Das Flaggschiff im Portfolio ist AutoStore Workflow, eine Capture-Middleware, die Dokumente unabhängig vom Eingangskanal erfasst, automatisiert verarbeitet und an Workflow und Ablage übergibt. Die Plattform wird primär in Verbindung mit multifunktionalen Kopierern eingesetzt und erweitert diese um Menüs sowie Eingabemasken, die es dem Nutzer außerordentlich leicht machen, einen Prozess anzustoßen. So kann er z.B. mit wenigen Klicks Belege digitalisieren, per OCR erkennen und als indiziertes, lesbares PDF in einen bestimmten Ordner ablegen lassen. AutoStore Software bietet eine kostengünstige Alternative zum zentralen Scannen, weil sie die oft schon vorhandene Infrastruktur für die Erfassung nutzt, alle Verarbeitungsfunktionen einschließlich OCR bereitstellt und unabhängig vom Volumen lizenziert ist. Die Produktfamilie lässt sich in diverse Folgesysteme für Workflow, ECM, DMS und Storage integrieren. Sie unterstützt Produkte wie Documentum, Domino, Exchange, FileNet, Hummingbird, Interwoven, Livelink, Lotus Notes, SharePoint oder Windream.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de