Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.09.2010
Werbung

Neuer Handelsimmobilienfonds von Sontowski & Partner zum Vertrieb zugelassen

regioFONDS Süddeutschland 8 investiert in Rewe, Lidl, Edeka & Co. / Halbjährliche Ausschüttung von 6,25 % p.a.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat den Einzelhandelsimmobilienfonds des Erlanger Fondsinitiators Sontowski & Partner zum öffentlichen Vertrieb zugelassen: Die Behörde genehmigte jetzt die Veröffentlichung des Verkaufsprospektes des regioFONDS Süddeutschland 8. Der geschlossene Fonds, der ausschließlich in Nahversorgungszentren, Verbrauchermärkte und Lebensmittel-Discounter von namhaften Einzelhandelsketten investiert, bietet eine Anfangsausschüttung von 6,25 Prozent p.a. bei einer Mindestanlage von 10.000 Euro (plus fünf Prozent Agio).

Insgesamt hat der regioFONDS Süddeutschland 8 ein Volumen von 33,5 Mio. Euro. Die erstmalige Ausschüttung erfolgt im kommenden Jahr und wird 6,25 Prozent p.a. betragen; sie soll in den Folgejahren, bei halbjährlicher Auszahlung, ansteigen. Angeboten wird der Fonds bundesweit über Banken, Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken sowie über qualifizierte Finanzberater.

Der Fonds hat bereits an sieben Standorten in den wirtschaftlich starken Regionen der Bundesländer Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz in neue Einzelhandelsmärkte investiert: Mieter der Standorte in Emmering (Nähe München) und Rülzheim (bei Karlsruhe) ist der Lebensmittelmarkt REWE. Für das Zentrum in Neckargemünd (Nähe Heidelberg) konnte Sontowski & Partner den Verbrauchermarkt Lidl als Anker- sowie die Drogerie dm als weiteren Mieter gewinnen. In Hammelburg (bei Bad Kissingen) ist ebenfalls Lidl der Ankermieter, zusätzlich sind der Bekleidungseinzelhandel AWG, der Schuheinzelhandel Deichmann und die Bäckerei-Filialkette papperts Mieter im Fondsobjekt.

Am Standort Hof in Bayern sind Edeka der Haupt-, der Friseurfilialist Essanelle und eine lokale Apotheke die weiteren Mieter. In Kösching (Nähe Ingolstadt) ist der Lebensmittel-Discounter Netto der Hauptmieter, während die übrigen Flächen an das Textilunternehmen KiK, die Drogerie Rossmann, die Hallertauer Volksbank, den Sonderpostenmarkt TEDi sowie einen lokalen Friseur und einen Imbissbetreiber vermietet worden sind. In der Gewerbeimmobilie in Sasbach (bei Freiburg) sind der Lebensmitteldiscounter Penny-Markt, Rossmann, KiK und die Bäckerei-Filialkette H. + J. Armbruster die Mieter. Alle Hauptmieter in diesen Objekten haben Verträge über jeweils 15 Jahre unterzeichnet.

„Im Gegensatz zu vielen, derzeit aufgelegten ,Blindpool-Handelsimmobilien-Fonds‘ hat der regioFONDS Süddeutschland 8 bereits zum Start alle Handelsmärkte gekauft, und diese sind komplett an bonitätsstarke Mieter mit Laufzeiten von zehn bis 15 Jahren vermietet“, erklärte Dr. Karsten Medla, geschäftsführender Gesellschafter der Sontowski & Partner GmbH, nach Bekanntgabe der BaFin-Mitteilung. „Mit dem neuen Fonds wollen wir unseren Vertriebspartnerkreis, der in der Vergangenheit ausschließlich aus bayerischen und baden-württembergischen Sparkassen bestand, erstmalig bundesweit erweitern und unsere erfolgreichen Fonds sowie unsere Kompetenz im Handelsimmobilienbereich einem breiteren Anlegerkreis anbieten.“

Die Fondsdaten auf einen Blick
Name: regioFONDS Süddeutschland 8
Fondsvolumen: EUR 33,5 Mio.
Laufzeit: 15 Jahre
Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5 % Agio
Ausschüttung p.a.: 6,25 %, ansteigend bei halbjährlicher Ausschüttung
Mittelrückfluss gesamt (vor Steuern): 208 % (Prognose bei Auflösung nach 15 Jahren)
Eigenkapital: EUR 16,0 Mio.
Fremdkapital: EUR 16,7 Mio.
Agio: EUR 0,8 Mio.



Herr Hagen Gerle
Tel.: (06173) 325 0 700
E-Mail: hg@gerle-kommunikationsberatung.de

sontowski & partner gmbh
Sebastianstr. 31
91058 Erlangen

Über Sontowski & Partner
Als Initiator, Projektentwickler, Bauträger und Investor steht die Sontowski & Partner Group mit Sitz in Erlangen für die gesamte Wertschöpfungskette rund um die Immobilie. Seit 1984 realisiert das Unternehmen komplexe Projekte in den Segmenten Handels-, Büro-, Gewerbe- und Wohnimmobilien und ist Experte auf dem Gebiet des seniorengerechten Wohnens. Darüber hinaus hat sich Sontowski & Partner als Spezialist für Immobilien des kleinflächigen Einzelhandels (Basic Retail) etabliert: Bundesweit hat das Unternehmen bislang über 230 Standorte des filialisierenden Einzelhandels akquiriert bzw. projektiert und realisiert sowie 16 geschlossene Fondsprodukte in Deutschland und den USA mit einem Gesamtvolumen von rund 170 Mio. Euro bei mehr als 3.300 privaten Investoren platziert. Die durchschnittliche Platzierungsdauer der einzelnen Fonds betrug weniger als zwölf Monate (Stand: 31. Mai 2010).

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de