Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.04.2010
Werbung

Neuer Rentenfonds der Deka bietet transparentes Ertragsprofil - Deka-RentSpezial Plus 2 partizipiert an Euribor-Entwicklung

Ein neuer Rentenfonds der DekaBank bietet einschätzbare und marktgerechte Ertragschancen. Deka-RentSpezial Plus 2 strebt über eine Laufzeit von sieben Jahren jährliche Erträge an, die sich ab dem zweiten Laufzeitjahr an der Höhe des europäischen Interbankenzinses Euribor orientieren, mindestens jedoch 2,25 Prozent betragen sollen. Damit ist der Fonds vor allem für Anleger interessant, die von einem Zinsanstieg im Euroraum profitieren wollen und für die eine frühzeitige Renditeindikation und ein festes Ertragsprofil wichtig sind.

Deka-RentSpezial Plus 2 hat eine feste Laufzeit bis zum 31. März 2017. Am Ende des ersten Geschäftsjahres am 31. März 2011 ist eine Ausschüttung bzw. Thesaurierung in Höhe von drei Prozent, bezogen auf den ersten Anteilswert in Höhe von 100 Euro, geplant. Zum Ende eines jeden Geschäftsjahres wird der 12-Monats-Euribor-Satz festgestellt, der dann am Ende des Folgejahres ausgeschüttet oder thesauriert wird. Pro Jahr soll jedoch mindestens ein Ertrag von 2,25 Prozent ausgeschüttet bzw. thesauriert werden. Auf diese Weise erhalten Anleger über die Laufzeit ein gut einschätzbares Ertragsprofil.

Deka-RentSpezial Plus 2 investiert überwiegend in Unternehmensanleihen von 25 Emittenten aus verschiedenen Branchen, die bereits langfristig am Markt etabliert sind. Der feste Emittentenkreis ermöglicht Anlegern eine hohe Transparenz hinsichtlich des Portfolios. Sollte ein Unternehmen während der Laufzeit die hohen Bonitätsanforderungen des Fondsmanagements nicht mehr erfüllen, kann es durch einen neuen bonitätsstarken Emittenten ausgetauscht werden.

Deka-RentSpezial Plus 2 wurde am 22. April 2010 aufgelegt. Laufzeitende ist der 31. März 2017. Der Fonds ist als ausschüttende (WKN: DK2CCW / ISIN: DE000DK2CCW4) und als thesaurierende Variante (WKN: DK2CCX / ISIN: DE000DK2CCX2) erhältlich. Der Ausgabeaufschlag beträgt 1,75 Prozent, die Verwaltungsvergütung beträgt 0,35 Prozent p.a. und die Kosten-pauschale 0,12 Prozent p.a.

Verkaufsprospekte sind bei allen Sparkassen, Landesbanken oder bei der DekaBank, telefonisch unter 069/7147 - 652 sowie im Internet unter www.deka.de, erhältlich.




Herr Dr. Rolf Kiefer

Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de


Herr Markus Rosenberg

Tel.: 069/71 47-51 21
Fax:
E-Mail: presse@dekabank.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de