Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.09.2008
Werbung

Neuer Vermögensverwalterfonds setzt auf Unternehmensanleihen mit historischem Spread

Frankfurt am Main, September 2008. Universal-Investment hat gemeinsam mit dem Hamburger Berater Lange Assets & Consulting GmbH einen neuen Fonds mit dem Schwerpunkt auf Unternehmens- und Staatsanleihen aufgelegt. Durch sein Anlagekonzept ermöglicht der ASSETS Special Opportunities UI (WKN A0Q8A5) der breiten Privatkundschaft, an Renditechancen zu partizipieren, die gewöhnlich nur volumenstarken Anlegern offenstehen.

Der ASSETS Special Opportunities UI ist ein flexibler Mischfonds, der einen vermögensverwaltenden Ansatz umsetzt. Der Fonds soll überwiegend in Anleihen investieren: Als attraktiv gelten derzeit Staatsanleihen von Ländern, die positive Zahlungsbilanzüberschüsse bieten, Agrarproduzenten sind und deren Währungen an Stärke gewinnen. Es ist aber auch eine Beimischung beispielsweise von Aktien möglich, sofern das Umfeld wieder interessanter erscheint.

„Die aktuelle Finanzkrise führt im Segment der Unternehmensanleihen zu Verwerfungen, die zumeist wenig mit den Bilanzen der Wirtschaftsunternehmen oder mit deren Wirtschaftslage zu tun haben“, sagt Thomas Lange, Geschäftsführer der Lange Assets & Consulting GmbH. So betragen die Spannen zwischen An- und Verkaufskursen (Geld-Brief-Spannen) zeitweise mehr als 15 Prozent. Die sogenannten Spreads (Renditeabstand zwischen Unternehmens- und Staatsanleihen) haben sich auf historische Höchststände ausgeweitet. „Damit wird eine Ausfallwahrscheinlichkeit von mehr als 30 Prozent unterstellt – das heißt, jedes dritte Industrieunternehmen würde in die Insolvenz gehen“, so Lange. „Hier sehen wir gegenwärtig ein Zeitfenster, das voraussichtlich nur für kurze Zeit offen steht und hohe Renditen verspricht.“ Für den ASSETS Special Opportunities UI werden Bonds von Unternehmen erworben, die nach gründlicher Bilanzanalyse als gesund gelten.

Vom Fortbestehen des Unternehmens hängen die Zahlungen der Zinsen während der Laufzeit und die Rückzahlung des Wertpapiers ab. Äußerst attraktiv sind in diesem Zusammenhang auch festverzinsliche Wertpapiere, für die eine 100%ige Rückzahlung bereits für den Fall einer Übernahme garantiert ist. Neben einer Investition in festverzinsliche Wertpapiere sollen auch Währungsgeschäfte eingegangen werden. Währungen sind in diesem Fonds eine eigene Anlageklasse.




Herr Henning Stegmayer

Tel.: 069 / 71 043 – 549
Fax:
E-Mail: henning.stegmayer@ui-gmbh.de


Herr Thomas Lange
Geschäftsführer Lange Assets & Consulting GmbH
Tel.: 040 / 530 213 920
Fax:
E-Mail: info@lange-assets.de

Universal-Investment-Gesellschaft mbH
Erlenstr. 2
60325 Frankfurt/M.
www.universal-investment.de

Über Universal-Investment
Als Tochter renommierter Bankhäuser gehört die 1968 gegründete Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main, mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 85 Mrd. Euro und 280 Mitarbeitern zu den größten Kapitalanlagegesellschaften in Deutschland. Mit rund 200 Publikumsfonds ist Universal-Investment Marktführer für Private-Label- Fonds. Universal-Investment vereint dabei das Investment-Know-how erfolgreicher Vermögensverwalter, namhafter Privatbanken, internationaler Asset Manager und führender Investment-Boutiquen zu einer außergewöhnlichen Kollektion erstklassiger Private-Label-Fonds. Markenzeichen bei Universal-Investment ist, dass es keine „Haus-Philosophie" gibt. Daher steht Anlegern je nach Marktlage, Risikoneigung oder Anlageziel ein großes Universum von Publikumsfonds unterschiedlichster Anlagephilosophien und Investmentstile zur Verfügung (alle Daten per 31.08.2008). www.universal-investment.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de