Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.08.2008
Werbung

Neues Gesundheitsseminar für Männer

Mehr Balance für das starke Geschlecht

Ludwigsburg, August 2008. Dass viele Männer lieber ihr Auto in die Werkstatt bringen als zum Arzt zu gehen, dürfte allgemein bekannt sein. Meist konzentrieren sie sich in erster Linie auf Arbeit, Leistung und Karriere. Um hierzu ein gesundes Gegengewicht zu schaffen, hat die mhplus BKK als erste Krankenkasse das Seminar „Fit and Balance“ eigens für Männer ins Leben gerufen: Dabei stehen nicht die typischen Männerkrankheiten wie Herzinfarkt oder Prostataleiden im Mittelpunkt. Vielmehr soll das starke Geschlecht neue Impulse erhalten, wie sich der Energietank regelmäßig und quasi „nebenbei“ auffüllen lässt: etwa durch regelmäßige Bewegung oder ein gezieltes Zeitmanagement. Das eineinhalbtägige Seminar ist auf zwölf Teilnehmer begrenzt und startet in Ludwigsburg erstmals ab Oktober 2008. Mit diesem Angebot trifft die Krankenkasse den Nerv der Zeit: Laut einer aktuellen Studie von Roland Berger begrüßen 83 Prozent der Deutschen eine stärkere Förderung von Prävention. Individuelle Leistungen, für die sie auch bezahlen würden, wünschen sich sogar 93 Prozent.

Neben körperlichen Beschwerden nehmen Männer gerade psychische Probleme bei sich selbst deutlich weniger wahr als Frauen, ja sogar die Ärzte erkennen eine Depression bei Männern seltener. Eine Statistik, die jedoch einen Widerspruch in sich birgt: Während laut Gesundheitsreport 2007 des BKK Bundesverbandes bei Frauen zweimal häufiger Depressionen diagnostiziert werden als bei Männern, begehen etwa dreimal so viele Männer Selbstmord – der wiederum meist einen depressiven Hintergrund hat. Auch wenn dies sicher die extremste Reaktion auf eine zumeist schon ernste psychische Erkrankung darstellt: Für Wohlbefinden und Gesundheit schädlich ist ein Übermaß an Belastung, Druck und Stress in jedem Fall. Doch dagegen lässt sich rechtzeitig etwas tun. Zum Beispiel mit Hilfe des neuen „Fit and Balance“-Seminars, das die mhplus BKK gemeinsam mit der Spezialistin für Gesundheits- und Stressmanagement Ida Saccone anbietet.

Fit im Leben, fit im Job: Wie Männer lernen, vorzubeugen

In eineinhalb Tagen lernen die Teilnehmer zunächst, sich selbst in puncto Fitness, Ausdauer sowie in ihrem persönlichen Umgang mit Stress einzuschätzen. Nach einer Einführung in gesunde Ernährung – inklusive Tipps und Tricks für berufstätige Männer – prüft ein individueller Fitness-Check Kraft, Koordinationsvermögen sowie den Blutdruck der männlichen Teilnehmer. An beiden Tagen kommt auch sportliche Aktivität nicht zu kurz: Beim Joggen, Walken oder Krafttraining kann jeder herausfinden, was am besten in den eigenen Alltag passt, um beruflichen Stress abzubauen. Wie und warum dieser beim Einzelnen überhaupt zustande kommt und welche Entspannungsübungen helfen können, vermittelt der Themenblock „Stressbewältigung.“ Ein individuell erstellter „To-Do-Plan“, der den Teilnehmern helfen soll, ihre Ziele auch künftig in die Tat umzusetzen, rundet den zweiten Seminartag ab.

Für mhplus Versicherte ist das „Fit and Balance“-Seminar gebührenfrei, lediglich die Kosten für Verpflegung und eine eventuelle Übernachtung tragen sie selbst. Versicherte anderer Kassen können das Seminar auf eigene Kosten besuchen oder von ihrer Kasse anteilig bezuschussen lassen. Informationen dazu sowie zu den genauen Kursdaten erhalten Interessierte unter www.mhplus.de.



Herr Michael Pfeiffer
Tel.: (0 71 41) 97 90 - 304
Fax: (0 71 41) 97 90 - 246
E-Mail: michael.pfeiffer@mhplus.de

mhplus Betriebskrankenkasse
Franckstraße 8
71636 Ludwigsburg
www.mhplus.de

Die mhplus BKK (www.mhplus.de) mit Hauptsitz in Ludwigsburg wurde 1952 gegründet und ist seit 1.9.1999 für gesetzlich Versicherte geöffnet. Etwa 900 Beschäftigte betreuen an 19 Standorten rund 560.000 Versicherte. Neben individueller Betreuung bietet die Kasse umfangreiche Mehrleistungen an. Unabhängige Tests bestätigen deren Qualität: Die Zeitschrift Öko-Test bewertete die mhplus bereits zwei Mal als beste BKK Deutschlands. Zudem wurde die Kasse Testsieger des GKV Branchenmonitors 2007, der die Beratungs- und Serviceleistungen der 100 größten gesetzlichen Krankenkassen Deutschlands untersuchte. Der allgemeine Beitragssatz beträgt 13,8 Prozent.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de