Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.09.2011
Werbung

OP Aktien Marktneutral zielt auf Abkopplung der Erträge von der Aktienmarktentwicklung

- Gleichzeitige Kauf- und Verkaufspositionen unterschiedlicher Aktienportfolios sollen für möglichst hohe Unabhängigkeit von Aktienmarktentwicklung sorgen - Relativ geringe Wertschwankungen und Korrelation zu anderen Wertpapieranlagen - Zielsetzung: Positive absolute Mehrrendite zum Geldmarkt durch reine Managementleistung

Die hohen Kursschwankungen an den Aktienmärkten haben den Wunsch nach geringer Volatilität und stabilen Renditen weiter verstärkt. Dies gilt sowohl für institutionelle als auch für private Anleger. Der neue Fonds OP Aktien Marktneutral stellt gleichzeitig Kauf- und Verkaufspositionen (sogenannte Long- und Short-Positionen) gegenüber mit dem Ziel, die Marktentwicklungen möglichst zu neutralisieren. Ein aktives, prognosebasiertes Management wählt regelgebunden und konsequent aus einer Vielzahl von Titeln aus. Das Konzept verfolgt mittelfristig eine positive absolute Mehrrendite zum Geldmarkt, und zwar unabhängig von der Aktienmarktentwicklung.

„Vor dem Hintergrund des Niedrigzins-Umfeldes und gleichzeitig starker Kursschwankungen am Aktienmarkt bietet der OP Aktien Marktneutral Anlegern die Möglichkeit, nahezu unabhängig von der Marktentwicklung zu investieren. Die Expertise hierfür liefern unsere erfahrenen Spezialisten für quantitatives Aktienmanagement, die vor allem im institutionellen Bereich seit über zehn Jahren erfolgreich sind“, erklärt Marco Schmitz, Leiter des Bereiches Publikumsfonds bei Sal. Oppenheim. Ziel des Managements ist es, eine stetige Wertentwicklung mit einem schwankungsarmen Investment zu erreichen. Der Fokus des Fonds ist darauf gerichtet, diese Manager- Leistung von der Marktentwicklung zu separieren und eine gekonnte Kombination von Kauf- und Verkaufspositionen umzusetzen. Die Kaufpositionen werden überwiegend aus Aktien und Derivaten aus Europa gebildet, die Verkaufspositionen werden durch den Einsatz von Derivaten umgesetzt.

„Durch den Einsatz ausschließlich börsennotierter Instrumente, einschließlich der Derivate, kann das Management seine Strategie ohne Kontrahentenrisiko effizient umsetzen“, erläutert Frank Kosiolek, Leiter Active Quant Products bei Sal. Oppenheim. Sowohl Kurssteigerungen als auch Kursrückgänge können gewinnbringend genutzt werden. Der Absolute-Return-Fonds weist eine relativ niedrige Korrelation zur Renditeentwicklung traditioneller Wertpapieranlagen auf und kann so für Stabilität im Gesamtportfolio sorgen, was gerade in volatilen Marktphasen für viele Anleger interessant sein kann.



Herr Markus Bohn
Pressesprecher Publikumsfonds
Tel.: 0221/1 45-29 21
Fax: 0221/1 45-9 29 21
E-Mail: markus.bohn@oppenheim.de

Oppenheim Fonds Trust GmbH
Unter Sachsenhausen 4
50667 Köln
http://www.oppenheim-fonds.de/

Die Oppenheim Fonds Trust GmbH, Köln, vertreibt eine breite Palette an Investmentfonds in Deutschland und anderen europäischen Märkten. Das von den Kapitalanlagegesellschaften der Privatbank Sal. Oppenheim verwaltete Publikumsfondsvolumen beträgt 16,9 Milliarden Euro (Stand 31.07.2011 / BVI; eigene Berechnungen). Damit zählt die Sal. Oppenheim Gruppe zu den großen Publikumsfondsanbietern in Deutschland. Das Produktangebot vereint die Kompetenz der Sal. Oppenheim Gruppe sowie externer Berater in Europa, den USA und den Emerging Markets. Darüber hinaus bietet die Oppenheim Fonds Trust GmbH über eine unabhängige Fondsplattform Zugang zu nahezu allen in Deutschland zugelassenen Investmentfonds. Weitere Informationen finden Sie unter www.oppenheim-fonds.de.

Sal. Oppenheim jr. & Cie. wurde im Jahr 1789 gegründet und ist heute eine der führenden Privatbanken in Europa. Das Bankhaus steht für Kontinuität in der Kundenbetreuung und folgt einem partnerschaftlichen Geschäftsprinzip. In der Vermögensverwaltung bietet Sal. Oppenheim Lösungen sowohl für vermögende Privatkunden und Familien, als auch für institutionelle Anleger sowie Unternehmen. Die hohe Kundenorientierung einer Privatbank wird durch die Kapitalstärke einer der weltweit führenden Banken, der Deutsche Bank AG, ergänzt. Als eigenständiges Bankhaus im Deutsche Bank Konzern agiert Sal. Oppenheim aus einem starken Verbund heraus im Sinne seiner Kunden. Weitere Informationen finden Sie unter www.oppenheim.de.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de