Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.02.2010
Werbung

Ole Scheeren: "Neue Denkweisen in der Hochhausarchitektur" - Deka HighRise Lectures beleuchtete Hochhausbau in Fernost

Fast 200 Zuhörer folgten gestern Abend dem Vortrag von Ole Scheeren über aktuelle Entwicklungen im asiatischen Hochhausbau in der Konzernzentrale der DekaBank. Der international bekannte Architekt des renommierten "Office for Metropolitan Architecture" (OMA) betonte dabei die hohe Dynamik und Innovationsfreude, die in zahlreichen asiatischen Ländern zu beobachten sei. "In China beispielsweise arbeiten wir derzeit in einem besonderen historischen Zeitfenster. Es erlaubt eine Architektur, die anderswo nicht möglich wäre. Dadurch wollen wir neue Denkweisen in der Hochhausarchitektur zur Diskussion stellen, wie etwa beim CCTV in Peking."

Zustimmung erhielt Scheeren in der anschließenden Podiumsdiskussion. Der Direktor des Deutschen Architekturmuseums (DAM) Peter Cachola Schmal kritisierte, dass vom Hochhausbau in Europa immer weniger Impulse ausgingen, er sich zunehmend museal zeige. Einen weiteren Schwerpunkt der "Deka HighRise Lectures", die erneut von Dr. Wolfgang Herles, dem Redaktionsleiter von ZDF-aspekte geleitet wurde, bildete die Finanzierung von architektonisch anspruchsvollen Projekten. Thomas Schmengler, Geschäftsführer der Deka Immobilien GmbH und damit verantwortlich für den weltweiten An- und Verkauf von Immobilien, hob hervor, dass für Investoren Architektur und Ästhetik wichtige Entscheidungskriterien seien, sie aber ebenso großen Wert auf die Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit von Objekten legten.




Herr Dr. Rolf Kiefer
Leiter public relations
Tel.: 069/71 47-79 18
Fax:
E-Mail: rolf.kiefer@deka.de


Herr Thorsten Meier

Tel.: 069/7147- 7761
Fax:
E-Mail: thorsten.meier@deka.de


Frau Miriam Breh

Tel.: 069/7147 – 5286
Fax:
E-Mail: miriam.breh@deka.de

DekaBank Deutsche Girozentrale
Mainzer Landstr. 16
60325 Frankfurt/M.
www.dekabank.de

Über Ole Scheeren

Ole Scheeren ist Partner und Leiter des chinesischen Büros von OMA (Office for Metropolitan Architecture). Sein TVCC (Television Cultural Center), der Antagonist des spektakulären Hauptsitzes des chinesischen Fernsehsenders CCTV in Peking, gehörte zu den fünf Finalisten des Internationalen Hochhaus Preises 2008.

Über die Deka HighRise Lectures

Die "Deka HighRise Lectures" ist eine gemeinsame Veranstaltungsreihe des Deutschen Architekturmuseums (DAM) und der DekaBank. Namhafte Architekten berichten regelmäßig über ihre aktuellen Projekte und diskutieren mit weiteren Architektur- und Immobilienexperten über neueste Entwicklungen im internationalen Hochhausbau. Die Deka HighRise Lectures begleiten den Internationalen Hochhaus Preis (IHP), der am 5. November 2010 bereits zum vierten Mal vergeben wird.

Der IHP wird von der Stadt Frankfurt am Main ausgelobt. Initiiert, kuratiert und organisiert wird er in partnerschaftlicher Kooperation vom Deutschen Architekturmuseum DAM und der DekaBank, die den mit 50.000 Euro dotierten IHP auch finanziert.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de