Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.08.2010
Werbung

OnVista Bank gewinnt Vergleichstest der Direktbroker bei Euro am Sonntag

Der Frankfurter Online-Broker landet in drei von vier Kategorien und der Gesamtwertung auf Platz eins

Als einzigem von sieben getesteten Direktbrokern ist es der OnVista Bank gelungen, bei einem Vergleichstest der Wochenpublikation Euro am Sonntag (Ausgabe 33/10) alle Vorgaben zu erfüllen. Darüber hinaus platzierte die OnVista Bank sich für drei von vier Musterkunden als günstigster Anbieter, was ihr auch den Gesamtsieg beim Preisvergleich einbrachte. Im Vergleichstest befanden sich kleine bis mittelgroße Online-Broker, die auf dem deutschen Markt aktiv sind.

Die Autoren der Zeitschrift testeten neben den Gebühren für verschieden aktive Trader auch Angebot und Service. Als einziger Broker hatte die OnVista Bank dabei alle Handelswege im Angebot, auf welche die Tester Wert legten. Auch das FreeBuy-Depot mit der Möglichkeit zu dauerhaft kostenlosen Wertpapierkäufen fand positive Erwähnung: „[Der] Erfolg ist dem in Deutschland bisher einzigartigen Gebührenmodell geschuldet. Als einziger Online-Broker bietet die OnVista Bank den dauerhaft kostenlosen Wertpapierkauf an.“

Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer der OnVista Bank GmbH, sieht in dem Ergebnis eine deutliche Bestätigung der bisherigen Strategie. „Die OnVista Bank ist ein spezialisierter Broker und hat sich immer schon auf ihr Kerngeschäft konzentriert, um hier den bestmöglichen Service bieten zu können. Dass nun neben dem innovativen Preismodell auch das Angebot für den Testsieg gesorgt hat, freut uns deshalb besonders."

Aktuell bietet die OnVista Bank ihren Neukunden darüber hinaus noch einen besonderen Anreiz zur Eröffnung eines Depots. Wer bis Ende Oktober 2010 bei dem Frankfurter Online-Broker ein FreeBuy-Depot eröffnet, erhält neben fünf Willkommens-FreeBuys als kostenlose Zugabe entweder ein Netbook von ASUS oder den Tablet-Computer WeTab 3G. Einzige Voraussetzung: Bis zum 30. November 2010 muss der Neukunde mindestens 20 Wertpapiertransaktionen mit einem Ordervolumen von jeweils 1.000 Euro oder mehr über das neue Depot ausführen, um das Netbook mit zehn Zoll großem Display zu erhalten. Kommen bis zum Stichtag 50 oder mehr Transaktionen zusammen, wird die Prämie durch ein WeTab 3G ersetzt. Dabei spielt es keine Rolle, ob für die Orders kostenlose Wertpapierkäufe aus dem möglichen Kontingent des FreeBuy-Depots eingesetzt oder ob reguläre Wertpapierkäufe getätigt werden.

Das FreeBuy-Depot der OnVista Bank ist das erste seiner Art in Deutschland. Es ermöglicht in Abhängigkeit von Durchschnittsguthaben auf dem Verrechnungskonto dauerhaft kostenlose Wertpapierkäufe. Insgesamt gibt es fünf FreeBuy-Kontingente (S, M, L, XL, XXL), die dem Kunden zwischen zwei FreeBuys pro Monat (bei 2.000 Euro durchschnittlichem Guthaben auf dem Verrechnungskonto) und 30 FreeBuys pro Monat (bei 25.000 Euro) ermöglichen.



Herr Gregor Faßbender-Menzel
Tel.: +49 69 7107-503
Fax: +49 2203 180640
E-Mail: gregor.fassbender-menzel@onvista-group.de

OnVista Bank GmbH
Wildunger Straße 6a
60487 Frankfurt am Main
Deutschland
www.onvista-bank.de

OnVista Bank GmbH

Die OnVista Bank bietet umfassende Brokerage-Funktionen für aktive Trader und Anleger. Die Leistungen umfassen den Handel mit Wertpapieren an Börsenplätzen in Deutschland und den USA sowie den außerbörslichen Direkthandel mit zurzeit 24 Emittenten. Zudem bietet die OnVista Bank ihren Kunden den Futures- und Optionenhandel an der Eurex an.

Mit ihrem FreeBuy-Depot hat die Bank bereits bei mehreren Test gut bis sehr gut abgeschnitten. Im August 2010 landete sie bei einem Vergleichstest der Wochenpublikation Euro am Sonntag auf dem ersten Platz im Preisvergleich der kleineren Online-Broker und konnte als einzige der getesteten Banken alle geforderten Handelswege anbieten. Bei der von Börse Online durchgeführten Wahl zum Online-Broker des Jahres 2010 belegte sie zudem den ersten Platz in der Kategorie „Produktangebot“. Im Gesamtranking erreichte sie zum zweiten Mal in Folge den dritten Rang. Bei der Wahl zum Broker des Jahres 2010 des Brokerage-Portals Broker-Test.de erreichte sie den zweiten Platz in der Kategorie „Futuresbroker“.

Besonders vorteilhaft für die Kunden der OnVista Bank ist die einzigartige Verzahnung mit Deutschlands führendem Finanzportal OnVista.de. Sie schafft Transparenz bei den Anlageentscheidungen und bietet größtmöglichen Komfort: Die Wertpapiere können mit wenigen Klicks unmittelbar aus OnVista.de heraus gehandelt werden.

Die OnVista Bank hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist eine 100%ige Tochter der OnVista AG, die auch das Finanzportal OnVista.de betreibt. Die OnVista Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de