Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.05.2006
Werbung

POSTBANK STUDIE: FAST JEDER ZWEITE DEUTSCHE WILL GELD AUS PRIVATER ALTERSVORSORGE FÜRS REISEN VERWENDEN

45,5 Prozent aller Berufstätigen in Deutschland möchten im Ruhestand Geld aus einer privaten Altersvorsorge für Reisen verwenden. Dies hat eine repräsentative Umfrage der Postbank in Zusammenarbeit mit dem Institut für Demoskopie Allensbach ergeben. Damit ist dies das zweithäufigste Ziel, für das sowohl berufstätige Männer (42,7 Prozent) als auch Frauen (49 Prozent) für das Alter privat sparen. An erster Stelle will man mit dem Geld aus der privaten Altersvorsorge den Lebensstandard halten. Auch hier sind sich Männer und Frauen mit 88,4 Prozent bzw. 88,7 Prozent einig.

Überdurchschnittlich häufig plant vor allem die Berufsgruppe der Beamten mit 68,7 Prozent, Einkünfte aus einer privaten Altersvorsorge in Reisen zu investieren. So geben Arbeiter dies nur zu 38 Prozent an, Selbstständige zu 40,8 Prozent und Angestellte zu 48,3 Prozent.

Auch zwischen den Generationen zeigen sich deutliche Unterschiede: Während die Berufstätigen unter 30 Jahren nur zu knapp 38 Prozent ihr Geld aus einer privaten Altersvorsorge im Ruhestand für Reisen verwenden wollen, ist dies bei den heute über 30-Jährigen bereits zu mehr als 47 Prozent der Fall.

Ebenfalls auf der Wunschliste der Deutschen stehen Wohnmobil oder Wohnwagen, wofür gut sieben Prozent der deutschen Berufstätigen im Alter Geld aus der privaten Altersvorsorge ausgeben möchten. Auch hierfür interessieren sich die Beamten mit 11,7 Prozent mehr als alle anderen Berufsgruppen.
 
Insbesondere für Selbstständige steht dies mit einer Nennung von 3.9 Prozent hingegen kaum auf der Wunschliste. Dafür streben sie überdurchschnittlich häufig den Kauf eines Ferienhauses oder einer Ferienwohnung an: 10,4 Prozent der Selbstständigen und Freiberufler geben an, ihr Geld aus der privaten Altersvorsorge dafür verwenden zu wollen. Im Bundesdurchschnitt planen die in Deutschland Berufstätigen dies nur mit 4,7 Prozent.



Herr Ralf Palm
Tel.: +49 228 920 12109
E-Mail: ralf.palm@postbank.de

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126
53113 Bonn
Deutschland
www.postbank.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de