Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.01.2011
Werbung

PROJECT Fonds Gruppe mit 70 % Umsatzplus bei REAL EQUITY Fonds

Die PROJECT Fonds Gruppe erzielte im Geschäftsjahr 2010, das am 31.12.2010 endete einen Umsatz von 46 Mio. Euro, 43,2 Mio. Euro im Bereich Fonds und 3 Mio. Euro mit Private Placements. Die PROJECT Fonds Gruppe mit Sitz in Bamberg zählt heute zu den führenden deutschen Emissionshäusern im Bereich der eigenkapitalfinanzierten Immobilienentwicklungen. Im Geschäftsjahr 2009 hatte der Umsatz der Fonds 25,2 Mio. Euro betragen. Damit kann das Bamberger Fondshaus eine Steigerung des Fonds-Umsatzes von 70 Prozent verzeichnen. Die Zahl der Mitarbeiter der PROJECT Gruppe stieg von 63 auf 90.

Fondsumsatz massiv gesteigert

Auch im Geschäftsjahr 2010 konnte die PROJECT Fonds Gruppe wieder ein kräftiges Umsatzplus erreichen. PROJECT steht stabil und solide da. Das Erfolgsmodell der Bamberger erweist sich gerade in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten als attraktiv, da diese durch ihre konsequente Eigenkapitalstrategie unabhängig von Finanzmärkten und Börsen sind. Im Geschäftsjahr 2010 konnte PROJECT ihren Fondsumsatz überproportional ausbauen.

Neue Produkte

Seit Dezember 2010 befinden sich der PROJECT REAL EQUITY 9 und 10 in der erfolgreichen Platzierung. Das Fondskonzept wurde zu den Vorgängerfonds noch um weitere Highlights verbessert. So hat es das Unternehmen geschafft, die Weichkosten in ihren Fonds einmal um 14 Prozent, einmal sogar um 30 Prozent zu senken (über 87 Prozent Investitionsquote bei der Einmalanlage und über 90 Prozent bei der Ratensparvariante). Im Bereich der Einmalanlage hat der Anleger die Möglichkeit bis 50 Prozent seines eingesetzten Kapitals nach fünf Jahren zu entnehmen oder eine acht Prozent p. a. gewinnunabhängige Vorabausschüttung zu erhalten. In der Ratensparvariante wurde die Kostenstruktur näher an eine Investmentanlage angeglichen und ein Sonderkündigungsrecht bei Härtefallen berücksichtigt.

Beibehaltung der Strategie

Die PROJECT Fonds Gruppe hält an ihren Kernkompetenzen fest. Diese strategische Ausrichtung hat sich gerade während der Rezession bewährt und das Unternehmen konnte konstante Erfolge erzielen. Das besondere Stabilitätskonzept, ein hervorragendes Expertenteam und 15 Jahre Marktkenntnis ist die Summe des Erfolgs bei PROJECT.

Ausblick 2011

Für das laufende Jahr ist Wolfgang Dippold zuversichtlich und rechnet mit weiteren Umsatzsteigerungen. Dabei setzt sich nach Meinung vieler Marktteilnehmer das Bedürfnis vieler Investoren nach sicherheitsorientierten Produkten immer weiter fort, was letztendlich auch zur einer Steigerung der Nachfrage im Inlandsimmobilienbereich führt.






Tel.:
Fax:
E-Mail:


Herr Michael Oehme

Tel.: 06031.9659.800
Fax: 06031.9659.801
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

PROJECT Unternehmensgruppe
Kirschäckerstr. 25
96052 Bamberg
http://www.project-gruppe.com

Über die PROJECT Fonds Gruppe:

Die PROJECT Fonds Gruppe ist spezialisiert auf die Entwicklung, Initiierung und Verwaltung geschlossener Immobilienentwicklungsfonds. Seit 1995 beweist die Gruppe, dass es in jeder Marktsituation Erfolgs- und Stabilitätsstrategien mit Immobilien gibt und nutzt diese konsequent für ihre Anleger. Das rein eigenkapitalbasierte Produktportfolio umfasst die PROJECT REAL EQUITY Fonds Reihe sowie Private Placement Lösungen mit vergleichbarer Anlagestrategie.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de