Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.05.2010
Werbung

Pioneer Investments informiert: Emerging Markets – Russland stark nach der Krise / Türkei bietet hervorragende Anlagechancen

Der russische und türkische Aktienmarkt sind im Vergleich zu den Börsen der Industrie- und Schwellenländer extrem günstig bewertet und bieten Anlegern langfristig sehr gute Perspektiven. Zu dieser Einschätzung kommt die Fondsgesellschaft Pioneer Investments in einem aktuellen Marktkommentar. "Das für die kommenden zwölf Monate erwartete Kurs/Gewinn-Verhältnis türkischer Aktien liegt nach unseren Berechnungen bei 8,9, das russischer Aktien sogar nur bei 7,5“ sagt Macin Fiejka, Manager des Pioneer Funds - Emerging Europe and Mediterranean Equity. "Beide Märkte sind damit sowohl gegenüber Industrieländern als auch jedem anderen Schwellenland, das im MSCI-Emerging-Markets-Index enthalten ist, extrem günstig bewertet.“

Russland befreie sich zunehmend von den Folgen der Wirtschaftskrise: "Die wirtschaftliche Situation hat sich deutlich verbessert: Russland investiert wieder stärker in den Aufbau von Produktionskapazitäten und auch die Industrieproduktion hat sich deutlich vom Tiefstand im Mai 2009 erholt“, so der Fondsmanager. "Weil außerdem die Zinsen massiv gesunken sind und die russische Zentralbank weiterhin eine Politik des leichten Geldes verfolgen wird, dürfte der Konsumsektor zu den Gewinnern der russischen Wirtschaft zählen“, erwartet Fiejka. Von dieser Entwicklung profitierten beispielsweise die beiden größten Einzelhandelskonzerne des Landes, X5 Retail Group und Magnit.

Auch in der Türkei ist laut Fiejka starker Binnenkonsum ein wichtiger Wachstumstreiber, von dem neben Banken und Einzelhandel auch immer stärker die heimische Industrie profitiere. Für langfristiges Wachstum dürfte aber der strukturelle Wandel des Landes sorgen: "Die demografischen Rahmenbedingungen sind mit der sehr jungen türkischen Bevölkerung exzellent, die rechtstaatlichen Reformen machen Fortschritte und auch die Modernisierung der Wirtschaft mit Blick auf einen EU-Beitritt hat zu positiven Veränderungen geführt – dieser Prozess wird für mindestens weitere zehn Jahre der Wirtschaft Momentum verleihen“, sagt Fiejka, der türkische Aktien in seinem Fondsportfolio übergewichtet hat.

Interessant sei ein Investment in der Türkei auch wegen der günstigen geografischen Lage des Landes: Türkische Unternehmen expandierten stark nach Nordafrika mit Ägypten und Marokko, aber auch in den Nahen Osten mit Iran und Irak. "Mit einem Engagement in der Türkei können diese Regionen über Bande gespielt werden, ohne unmittelbar dort zu investieren“, erklärt Fiejka.

Mit dem Pioneer Funds – Emerging Europe and Mediterranean Equity (LU0119336021) können Anleger breit in die Märkte der europäischen Schwellenländer und südlichen Mittelmeerstaaten investieren. Morningstar zeichnete den Fonds bei seinen diesjährigen Awards mit dem ersten Platz in der Kategorie "Aktien Schwellenländer Osteuropa“ aus. In den vergangenen fünf Jahren verzeichnet der Fonds ein Plus von 12,0 Prozent pro Jahr und ließ damit seine Benchmark deutlich hinter sich.




Herr Michael Finkbeiner
Head of Corporate Communications
Tel.: +49 (0)89-99 226-86 01
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com


Herr Markus Teubner
Public Relations Manager
Tel.: +49 89 992 26-8602
Fax:
E-Mail: presse@pioneerinvestments.com

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbH
Apianstr. 16-20
85774 Unterföhring
www.pioneerinvestments.de

Über Pioneer Investments

Pioneer Investments ist eine international tätige Investmentgesellschaft mit einem verwalteten Fondsvermögen von rund 185 Milliarden Euro weltweit. Das Unternehmen bietet eine breite Palette von Aktien-, Renten- und Geldmarktfonds sowie alternative Investmentprodukte und strukturierte Produkte an. Die 2100 Mitarbeiter arbeiten in 31 Ländern weltweit. Pioneer Investments gestaltet auf der Basis seiner über 80 Jahre langen Erfahrung Investmentlösungen für institutionelle Investoren, Versicherungen, Pensionsfonds, Banken und Sparkassen sowie Privatkunden. Die Ratingagentur Fitch hat Pioneer Investments mit der Note M2 ("stark") für einen hohen Qualitäts- und Prozessstandard in den Investmentzentren Boston, Dublin und Mailand ausgezeichnet. Pioneer Investments und Pioneer Alternative Investments sind Markennamen der Unternehmensgruppe Pioneer Global Asset Management S.p.A (PGAM). PGAM ist eine Tochtergesellschaft der UniCredit S.p.A

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de