Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.11.2009
Werbung

Plansecur zeichnet Bischof Dr. Dr. h. c. Wolfgang Huber als „Vordenker 2009“ aus

Ehemaliger EKD-Ratsvorsitzender bei Festakt geehrt

Die Finanzberatungsgesellschaft Plansecur hat Bischof Dr. Dr. h. c. Wolfgang Huber bei einem Festakt als „Vordenker 2009“ ausgezeichnet. Der bisherige Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche Deutschlands (EKD) und bisherige Bischof der Landeskirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz nahm die Auszeichnung heute, Montag, beim 2. Finanzforum Vordenken der Plansecur in Frankfurt entgegen. „Wir ehren heute eine Persönlichkeit, die sich aufgrund ihres Handelns als visionärer Vordenker und Impulsgeber verdient gemacht hat. Bischof Huber ist aufgrund seiner unbestechlichen Urteilskraft, seiner fundierten Analysen und seiner klaren Handlungsempfehlungen zu einer Instanz geworden, deren Meinung in theologischen, gesellschaftlichen und auch wirtschaftlichen Fragen geschätzt und gefordert ist. Ihm gebührt die Auszeichnung ,Vordenker 2009’ zu Recht“, sagte Plansecur-Geschäftsführer Johannes Sczepan anlässlich der feierlichen Verleihung.

Die Laudatio auf Bischof Huber hielt der Direktor des Evangeliumsrundfunks (ERF), Jürgen Werth. Er würdigte den Ausgezeichneten als Menschen, der „vorausschaut, vorausdenkt und sich und andere in Bewegung setzt“. Werth betonte, dass Huber dem Amt des EKD-Ratsvorsitzenden eine neue Qualität vermittelt und unverwischbare Spuren hinterlassen habe. „Sie haben der evangelischen Welt gut getan. Sie haben uns aus dem heraus gelockt, was Sie selbst die ,Selbstsäkularisierung der Kirche’ genannt haben. Die evangelische Kirche im Jahr 2009 hat eine andere Passform als die evangelische Kirche des Jahres 2003“, sagte Werth. Er dankte Huber abschließend dafür, dass dieser immer wieder auf alle evangelischen Strömungen zugegangen und das Gespräch mit diesen gesucht habe.   

Prof. Dr. Dr. h. c. Wolfgang Huber bedankte sich für die Auszeichnung und freute sich, nach Prof. Dr. Norbert Walter als zweiter „Vordenker“ gewürdigt worden zu sein. Er danke ganz besonders dafür, dass seine Bemühungen um einen Reformprozess in der evangelischen Kirche von einem Finanzdienstleister als preiswürdig anerkannt würden. Darin zeige sich die Einsicht, dass nicht nur der Staat, sondern auch Wirtschaft und Finanzen von Voraussetzungen abhängen, die sie selbst nicht hervorbringen können. Die Antwort der Kirchen auf die Grundfragen menschlichen Zusammenlebens sei insofern auch für die Wahrnehmung wirtschaftlicher Verantwortung unerlässlich. Huber erneuerte in diesem Zusammenhang seinen Appell, die soziale Marktwirtschaft im Sinn einer nachhaltigen, global verantworteten sozialen Marktwirtschaft weiterzuentwickeln.

 

Mehr als 150 Gäste aus Kirche, Politik und Wirtschaft waren der Einladung zum 2. Finanzforum Vordenken in die Frankfurt School of Finance und Management gefolgt. Weiterer Höhepunkt neben der Verleihung des „Vordenkers 2009“ war die Rede des Preisträgers 2008, Prof. Dr. Norbert Walter, Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe, der zum Thema „Deutschland altert - Wer bewirkt den Wandel aus der Krise?“ sprach. „Wir wollen das Finanzforum Vordenken als Branchen-Treffpunkt etablieren, weil wir glauben, dass zukunftsweisende Visionen im Einklang mit klarer Werteorientierung eine geeignete Plattform in der Finanzbranche brauchen“, sagte Plansecur-Geschäftsführer Sczepan.



Herr Volker Preilowski
Pressestelle
Tel.: +49 0561 9355-262
E-Mail: presse@plansecur.de

Plansecur Management GmbH & Co.
Druseltalstraße 150
34131 Kassel
www.plansecur.de

Das FINANZFORUM VORDENKEN ist eine Veranstaltung der Finanzberatungsgesellschaft Plansecur. Es wurde mit dem Ziel ins Leben gerufen, eine qualitätsfördernde Branchenplattform zu schaffen, die Raum für neue Ideen, wichtige Marktimpulse und klare Werteorientierung in der Finanzdienstleistung gibt.




Bischof Dr. Dr. h. c. Wolfgang Huber


Preisskulptur 2009
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de