dvb-Pressespiegel

Werbung
25.04.2007 - dvb-Presseservice

Potential für Kursgewinne in den USA begrenzt

Nur eingeschränktes Potential für Kursgewinne am amerikanischen Aktienmarkt sieht die W&W Asset Management GmbH (W&W AM), eine Tochter der Stuttgarter Finanzdienstleistungsgruppe Wüstenrot & Württembergische, für den weiteren Jahresverlauf. Eine niedrigere Gewinndynamik der Unternehmen führt nach ihrer Einschätzung zu einer Verlangsamung des US- Wirtschaftswachstums.

Dem gegenüber steht die Erwartung der W&W AM, dass die amerikanische Notenbank in der zweiten Jahreshälfte mit ersten Leitzinssenkungen der Börse positive Impulse geben dürfte.

Ingesamt bleibt damit das US-Börsenklima in der Summe auch 2007 freundlich. Für den „Standard & Poor’s 500-Aktienindex“, der die Börsenwerte der 500 größten US-amerikanischen Aktiengesellschaften aus nahezu allen Branchen umfasst, erwartet die W&W AM zum Jahresschluss einen Wert von rund 1.500 Punkten.



Frau Monika Röhm
Tel.: 0711 662-1840
Fax: 0711 662-1334
E-Mail: monika.roehm@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de/

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de