Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.08.2011
Werbung

Praktikanten willkommen: Die Barmenia gehört zu den „Fair Companys“

Praktikanten sind bei der Barmenia gut aufgehoben: Das bestätigt die Mitgliedschaft des Versicherungsunternehmens bei der „Fair Company“, einer Initiative, die sich für faire Praktika und echte Chancen für Hochschulabsolventen einsetzt.

Generation Praktikum

Die Studenten freuen sich auf die anstehende vorlesungsfreie Zeit. Viele werden die vermeintlichen Semesterferien jedoch nicht zum Faulenzen nutzen, sondern ihre Zeit in ein Praktikum investieren. Der Wunsch, Berufspraxis zu sammeln, sich eine praktische Qualifizierung anzueignen oder die Hoffnung nach einem erleichterten Berufseinstieg steht bei Studierenden ungebrochen hoch im Kurs. Zur leichteren Orientierung für Praktikanten gibt es seit dem Jahr 2004 die Initiative „Fair Company“: Sie stellt Unternehmen vor, die Praktikanten aufrichtig und angemessen behandeln.

Die Initiative „Fair Company“

Um der Initiative beitreten zu können, muss jedes Unternehmen fünf Regeln unterschreiben: Die Fair Companys

- ersetzen mit Praktikanten, Volontären oder Hospitanten keine Vollzeitstellen,

- vertrösten keinen Absolventen mit einem Praktikum, der sich auf eine feste Stelle beworben hat,

- ködern keinen Praktikanten mit der vagen Aussicht auf eine anschließende Vollzeitstelle,

- bieten Praktikanten die Möglichkeit zur beruflichen Orientierung während der Ausbildungsphase,

- zahlen Praktikanten eine angemessene Vergütung.

Die Barmenia hat sich der Einhaltung dieser Regelungen verpflichtet. Vor allem Studierenden des Fachbereiches Mathematik und des Studiengangs Gesundheitsökonomie und -managements an der Bergischen Universität Wuppertal werden Einblicke ins Unternehmen gewährt. Doch auch Studenten anderer Fachrichtungen und Unis können den Alltag des Versicherers kennenlernen. Von Studenten gefragt sind darüber hinaus die Bereiche Unternehmenskommunikation bzw. Marketing, Kapitalanlagen, Rechnungswesen, Recht, Controlling und Immobilien.

Die Nachfrage beim Versicherer ist groß

Die Barmenia ist ein gefragtes Unternehmen. Im Jahr 2010 konnten 15 Plätze vergeben werden. „Als Praktikantin erhalte ich interessante Einblicke in die Versicherungsbranche. Ich werde in Arbeitsabläufe integriert und kann auch schon Projekte übernehmen“, erklärt eine Praktikantin der Presseabteilung. Auch das Arbeitsumfeld wird positiv bewertet: „Meine Kollegen nehmen sich bei Fragen Zeit, alle sind sehr freundlich und hilfsbereit. Insgesamt ist es ein toller kurzzeitiger Ausflug in die Berufswelt.“

Mehr unter: http://www.karriere.de/startseite/fair-company/



Herr Stephan Bongwald
Pressereferent
Tel.: 02 02 - 4 38 32 40
Fax: 02 02 - 4 38 03 32 40
E-Mail: stephan.bongwald@barmenia.de

Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG
Kronprinzenallee 12 - 18
42119 Wuppertal
http://www.barmenia.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de