Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.04.2008
Werbung

Prime Office AG: Architekt Lanz legt Aufsichtsratsmandat nieder

München, April 2008. Der stellvertretende Aufsichtsratsvorsitzende der Prime Office AG, Herr Peter Lanz, wird sein Mandat in der Gesellschaft mit Wirkung zum 30. April 2008 niederlegen, um sich künftig wieder uneingeschränkt seinen Architekturbüros in München und Berlin widmen zu können. Der bekannte Münchener Architekt hatte sich Mitte 2007 für den Aufbau der Prime Office AG als eine der ersten börsenfähigen Immobiliengesellschaften mit Vor-REIT-Status auf Zeit als Aufsichtsrat zur Verfügung gestellt.

Vorstand und Aufsichtsrat der Prime Office AG bedanken sich bei Herrn Lanz für seine verantwortungsvolle Tätigkeit in der Gründungsphase der Prime Office AG sowie für seinen wertvollen, fachlichen Beitrag zur dynamischen Entwicklung der Gesellschaft.

Die Prime Office AG befindet sich in konkreten Gesprächen mit einem noch nicht genannten hochrangigen Nachfolger für Herrn Lanz. Die Gespräche werden in Kürze abgeschlossen sein, sodass vor der Amtsniederlegung von Herrn Lanz sein Nachfolger benannt wird. Der Aufsichtsrat der Prime Office AG ist damit uneingeschränkt handlungsfähig.



Herr Richard Berg
Director Investor Relations/ Corporate Communications
Tel.: +49. 89. 710 40 90 40
Fax: +49. 89. 710 40 90 99
E-Mail: richard.berg@prime-office.ag

Prime Office AG
Hopfenstraße 6
80335 München
Deutschland
http://www.prime-office.ag/

Über die Prime Office AG:
Die Prime Office AG, München, ist ein Immobilienunternehmen, das auf Investitionen in hochwertige Büroimmobilien in Deutschland und deren Bewirtschaftung und Verwaltung fokussiert ist. Die Gesellschaft hat den Vor-REIT Status erlangt und plant, sich nach den Bestimmungen des deutschen REIT-Gesetzes zu qualifizieren.
Das Portfolio der Gesellschaft umfasst 16 Büroobjekte an zentralen Standorten westdeutscher Großstädte und Ballungsräume mit insgesamt über 450.000 m² Nutzfläche. Bei den Immobilien handelt es sich um hochwertige Büro- bzw. Verwaltungsgebäude mit einem Marktwert von rund 1,36 Mrd. Euro, die in geringem Umfang auch über andere Nutzungsarten verfügen. Weitere Informationen zur Prime Office AG finden Sie im Internet unter: www.prime-office.ag

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de