Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.08.2009
Werbung

Prime Property Award 2010: Europäischer Preis für nachhaltige Immobilieninvestments geht in die zweite Runde

Mit dem Prime Property Award zeichnet Union Investment im zweijährigen Turnus Investoren aus, die auf vorbildliche Weise Aspekte der Nachhaltigkeit bei der Entwicklung und Sanierung von gewerblich und privat genutzten Gebäuden berücksichtigen. Zum 1. August 2009 wird der renommierte Investorenpreis, der 2010 vergeben wird, zum zweiten Mal ausgeschrieben. „Der Business Case für nachhaltige Immobilieninvestments ist offensichtlich noch nicht klar umrissen. Daher zögern viele Investoren noch, sich mit Fragen der ’Nachhaltigkeit‘ strategisch auseinanderzusetzen“, sagt Dr. Reinhard Kutscher, Vorstandssprecher der Union Investment Real Estate AG und Mitglied der Wettbewerbsjury. „Der Prime Property Award kann einen Beitrag dazu leisten, wichtige Akteure des Immobilienmarktes – die Investoren – für die Notwendigkeiten und Chancen nachhaltigen Handelns und Wirtschaftens zu sensibilisieren.“

Für den Prime Property Award 2010 (Thema: „Creating sustainable investment and places“) werden europäische Immobilienprojekte gesucht, die wirtschaftlichen Erfolg auf vorbildliche Weise mit ökologischer und soziokultureller Nachhaltigkeit verbinden. Eingereicht werden können sowohl Neubauprojekte als auch Refurbishments und Bestandsentwicklungen. Die Projekte müssen zwischen 2004 und 2009 fertig gestellt worden sein und eine Mietfläche von mindestens 5.000 m² umfassen.

Bewertung durch internationale Wettbewerbsjury

Die „Besten europäischen Immobilieninvestments“ werden in einem mehrstufigen Auswahlprozess durch eine 11-köpfige Expertenjury ermittelt. Die Beurteilung der Einreichungen erfolgt auf Grundlage eines dezidierten Kriterienkataloges, der die Qualität der Projekte in den drei Nachhaltigkeitsdimensionen – ökologisch, soziokulturell und ökonomisch - vergleichbar und damit bewertbar macht. Der internationalen Wettbewerbsjury gehören u.a. Professor Werner Sobek (Präsident der DGNB Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen e.V., Stuttgart), Professor Jörn Walter (Oberbaudirektor der Freien und Hansestadt Hamburg), Professor Joan Busquets (Architekt und Professor für Stadtplanung, Barcelona), Bas van Holten (Mitglied der Geschäftsführung OVG Projectontwikkeling b.v., Rotterdam), Andreas Schreurs (Managing Director Hines Europe, Luxemburg) und Dr. Irene Wiese-von Ofen (Architektin und Präsidentin a.D. des IFHP Internationalen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung, Den Haag/Essen) an.

Der Prime Property Award 2010 ist mit insgesamt 30.000 Euro dotiert. Die Preisverleihung findet im Oktober 2010 in München auf der EXPO REAL, Europa größter Gewerbeimmobilienmesse, statt. Einsendeschluss für die 1. Wettbewerbsstufe ist der 15. Dezember 2009. Die Wettbewerbsunterlagen für den Prime Property Award 2010 stehen ab dem 1. August 2009 zum Download unter http://www.prime-property-award.de bereit.



Herr Fabian Hellbusch
Leiter Immobilien Marketing, Kommunikation
Tel.: +49 (0)40 34 919-160
Fax: +49 (0)40 34 919-190
E-Mail: fabian.hellbusch@union-investment.de

Union Investment Real Estate AG
Caffamacherreihe 8
20335 Hamburg
www.union-investment.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de