dvb-Pressespiegel

Werbung
19.08.2008 - dvb-Presseservice

Rürup à la carte: DWS BasisRente Premium

Die DWS geht ab dem 1. Oktober 2008 mit einem Fondsprodukt für die Basisvorsorge an den Start. Damit wird die DWS Lösungsanbieter in allen drei Schichten der Altersvorsorge. Bei der privaten Kapitalanlage und in der Zusatzversorgung (Riester) gehört die DWS bereits zu den Markführern. Mit der DWS BasisRente Premium strebt sie nun auch eine führende Position im Markt für die Basisversorgung (Rürup) an.

„Im Inneren des Produktes läuft der gleiche Investmentmotor wie bei unserem Riesterprodukt. Und da wir auch für das Rürupprodukt individuelle Konten führen, können wir Kunden eine maßgeschneiderte Lösung anbieten“, sagt Frank Breiting, Leiter Private Altersvorsorge bei der DWS. Neben hohen Aktienquoten und somit höheren Renditechancen weist das Produkt folgende Vorteile für den Kunden auf:

·       Nettobeitragsgarantie zum Rentenbeginn
·       optionale Höchststandsicherung ab dem 55. Lebensjahr
·       Hinterbliebenenversorgung für Ehepartner und zu versorgende Kinder
·       Mindestansparphase von nur zwei Jahren
·       Abschluss mit bis zu 82 Jahren möglich
·       Anbieterwechsel

Beiträge zu Basisrentenversicherungen und zu den gesetzlichen Rentenversicherungen können bei der Veranlagung zur Einkommensteuer bis zu einem Höchstbetrag von 20.000 EUR als Altersvorsorgeaufwendungen abgezogen werden. Von dieser Förderung profitieren nicht nur Selbständige. „Auch für viele Besserverdiener, ältere Sparer und Kunden, die Auszahlungen aus ihren ablaufenden Lebensversicherungen erwarten, lohnt sich ein Rürupprodukt“, so Breiting.  

DWS Investment GmbH
Mainzer Landstr. 178-190
60612 Frankfurt/M.
http://www.dws.de/

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de