Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 10.11.2011
Werbung

ROLAND Rechtsschutz forciert Wachstumskurs

- ROLAND Rechtsschutz übernimmt Rechtsschutz-Versicherer von Talanx - ROLAND Rechtsschutz erobert Platz drei im Rechtsschutz-Markt

Die ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG erwartet zum Jahresende ein Beitragswachstum um 3,3% auf 296,3 Mio. € (VJ: 286,8 Mio. €). Mit einem Marktanteil von 8,3% (VJ: 8,2%) behauptet sich ROLAND Rechtsschutz in einem umkämpften Markt, in dem die wesentlichen Mitbewerber voraussichtlich Marktanteile verlieren werden. Wachsende Marktanteile verzeichnet der Premium-Anbieter in Sachen Recht auch im Ausland. ROLAND Rechtsschutz ist mit Niederlassungen in Österreich und Italien sehr erfolgreich und investiert derzeit in den Aufbau der Niederlassung in den Niederlanden. Der Ausbau des Auslandsgeschäfts bleibt strategisches Unternehmensziel.

Die Rechtsschutz-Versicherung ist und bleibt existenzielle Absicherung für Privat-, Gewerbe- und Industriekunden. Somit konnte ROLAND Rechtsschutz auch im Jahr 2011 zahlreiche neue Kunden gewinnen. Die Gesellschaft erwartet in 2011 eine Steigerung des Neugeschäfts um 9,7% auf das bisher beste Ergebnis in Höhe von 36,2 Mio. € (VJ: 33,0 Mio. €). Sowohl die Anzahl der Leistungsfälle als auch die Schadenzahlungen an Kunden bleiben auf einem hohen Niveau, liegen aber derzeit leicht unter dem Vorjahr. Die Anzahl der gemeldeten Schäden im Inland sinkt voraussichtlich auf 279.400 (VJ: 284.500). ROLAND Rechtsschutz erwartet ein erfreuliches versicherungstechnisches Ergebnis von 5,2 Mio. € (VJ: 4,1 Mio. €), entsprechend einer Quote von 3,9% (Vj: 2,9%). Die Combined Ratio wird sich voraussichtlich mit 96,1% auf den besten Wert seit fünf Jahren verbessern. Durch kontinuierliche Prozessoptimierung und striktes Kostenmanagement wird die Verwaltungskostenquote weiter auf 13,0% (VJ: 13,4%) gesenkt. In einer derzeit sehr schwierigen Kapitalmarktsituation erzielt ROLAND Rechtsschutz per 31.10.2011 ein Kapitalanlageergebnis in Höhe von 7,7 Mio. € (zum Vergleich Gesamtjahr 2010: 9,6 Mio. €). Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit wird voraussichtlich 9,7 Mio. € (VJ: 10,8 Mio. €) betragen.

Weitere Gesellschaften der ROLAND-Gruppe

Die ROLAND ProzessFinanz AG erwartet für 2011 Erträge aus Prozessfinanzierung in Höhe von 0,9 Mio. € (VJ: 0,9 Mio. €).   

Die Beitragseinnahmen der ROLAND Schutzbrief-Versicherung AG können voraussichtlich auf 16,7 Mio. € (VJ: 16,0 Mio. €) gesteigert werden.

Die ROLAND Assistance GmbH erzielt voraussichtlich Umsatzerlöse (ohne Schadenausgleichszahlungen) von 33,3 Mio. € (VJ: 29,1 Mio. €).

Nummer drei am Markt

Im Jahr 2011 erwarb ROLAND Rechtsschutz von der Talanx AG 100 Prozent der HDI-Gerling Rechtsschutz Versicherung AG und der HDI-Gerling Rechtsschutz Schadenregulierungs-GmbH. Insgesamt handelt es sich dabei um rund 477.000 Kunden und ein Beitragsvolumen von rund 63 Millionen Euro. Damit wird ROLAND Rechtsschutz nach vollständiger Konsolidierung zum drittgrößten Rechtsschutz-Anbieter in Deutschland – mit einem voraussichtlichen Marktanteil von 10,1 Prozent. Auch vertrieblich bringt diese Transaktion entscheidende Vorteile: Die Talanx AG und ROLAND Rechtsschutz werden zukünftig vertrieblich eng zusammenarbeiten. Damit hat ROLAND Rechtsschutz einen weiteren starken Vertriebspartner. „Die Zusammenarbeit mit Talanx ist für uns ein wichtiger strategischer Schritt, denn wir stärken unsere Position als Rechtsschutz-Spezialist, setzen unser kontinuierliches Wachstum fort und bauen unsere Vertriebskraft signifikant aus“, so Gerhard Horrion, Vorstandsvorsitzender der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG.

Mehrere Bestands-Übernahmen in den vergangenen Jahren

ROLAND Rechtsschutz hat bereits mehrfach Vertragsbestände anderer Versicherer übernommen und erfolgreich weiterentwickelt. Dazu gehören zum Beispiel die Rechtsschutz-Bestände der DBV-Winterthur (2009), SECURITAS (2003) oder ALBINGIA (1999). Bei allen Übernahmen erfolgte die Übertragung der Bestände jeweils reibungslos und in kurzer Zeit. ROLAND Rechtsschutz setzte bisher und setzt auch diesmal auf die Kompetenz der Mitarbeiter der übernommenen Gesellschaft. ROLAND hat alle Mitarbeiter der beiden HDI-Gerling Rechtsschutz-Gesellschaften übernommen. Der bisherige ROLAND-Standort in Hannover wird deutlich ausgebaut. Weitere Arbeitsplätze werden im nächsten Jahr insbesondere im Kunden-Service entstehen. Mit der Übernahme zeigt ROLAND Rechtsschutz einmal mehr die Kompetenz als Versicherer, der es versteht, Rechtsschutz-Bestände erfolgreich zu integrieren.

Engagement für Kinderrechte: Aktionen in Grundschulen

ROLAND Rechtsschutz unterstützt die UN-Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen mit einer Aktion in Grundschulen: Gemeinsam mit dem Deutschen Kinderschutzbund Bundesverband e.V. (DKSB) und der Schauspielerin Annette Frier, alias Danni Lowinski, klärt ROLAND die Grundschüler über die universellen Kinderrechte auf. In fünf deutschen Städten wird hierzu unter dem Motto „Wir Kinder haben Rechte“ eine Weltreise inszeniert. Während der Aktion stellt Annette Frier Schülern die Lebenssituationen von Kindern in Somalia, Vietnam und Bolivien vor. Am Ende der Reise werden konkrete Situationen der Grundschüler aus ihrer Lebenswelt in Deutschland thematisiert. Zu den Rechten nach der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen von 1989 gehören unter anderem gewaltfreie Erziehung ebenso wie das Recht auf Essen und Gesundheit, Fürsorge, Ausbildung und Freizeit.

Um das Thema Kinderrechte in weiteren Schulen nachhaltig zu verankern, wird zur Veranstaltungsreihe zum Ende des Jahres ergänzendes Lehrmaterial erstellt. Außerdem gibt es eine eigene Webseite, altersgerechte Broschüren und Gewinnspiele im Internet zum Thema. „Als großer Rechtsschutz-Versicherer empfinden wir auch über unser tägliches Geschäft hinaus eine gesellschaftliche Verantwortung. Mit unserem Engagement für Kinderrechte machen wir uns daher bewusst für die stark, die Hilfe besonders benötigen. Dass wir mit Annette Frier und dem Deutschen Kinderschutzbund so starke Unterstützung für die gute Sache gefunden haben, freut mich besonders“, so Gerhard Horrion, Vorstandsvorsitzender ROLAND Rechtsschutz. Weitere Informationen zur gemeinsamen Aktion vom Deutschen Kinderschutzbund und ROLAND unter www.wir-kinder-haben-rechte.de.



Pressestelle ROLAND-Gruppe
Herr Dr. Jan Vaterrodt
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: 0221 8277-1590
Fax:
E-Mail: presse@roland-konzern.de

Pressestelle ROLAND-Gruppe
Herr Marcus Acker
Stellvertretender Pressesprecher
Tel.: 0221 8277-1490
Fax:
E-Mail: presse@roland-konzern.de

Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Deutz-Kalker-Str. 46
50679 Köln
http://www.roland-rechtsschutz.de/

Über ROLAND Rechtsschutz

Die ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG ist ein Premium-Anbieter für Rechtsschutz. Die Gesellschaft zählt mit 287 Millionen Euro Beitragseinnahmen im Jahr 2010 zu den wachstumsstärksten Anbietern der Branche und belegt heute Platz drei im deutschen Rechtsschutz-Markt. Zum Portfolio des Rechtsschutz-Spezialisten zählen sowohl Produkte für Privat- als auch für Gewerbekunden. Die Produktpalette im Privatkunden-Segment reicht vom Verkehrs-Rechtsschutz bis zu umfassenden Rechtsschutz-Paketen. Dazu gehört auch die Kostenübernahme bei Mediationsverfahren. Bei Produkten für Gewerbekunden zeichnet sich ROLAND Rechtsschutz durch passgenaue Lösungen für Unternehmen sowie Berufsgruppen aus, so zum Beispiel für Top-Manager, Ärzte, Steuerberater und Architekten.

ROLAND Rechtsschutz übernimmt nicht nur die Kosten im Rechtsschutz-Fall, sondern beugt auch vor. Deshalb können sich Kunden rund um die Uhr einen ersten rechtlichen Rat per Telefon einholen – noch bevor es zu einem Rechtsstreit kommt. Zudem verfügt ROLAND über ein Netzwerk an 2.250 qualifizierten Partneranwälten und empfiehlt den Kunden bei Bedarf als zusätzliche Service-Leistung eine geeignete Kanzlei.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de