Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.07.2007
Werbung

Ratgeber macht Vitamin-Pillen überflüssig!

Die Vitamin-Ampel signalisiert den richtigen Weg durch den komplizierten Vitamin-Dschungel

Jeder dritte Mensch in Deutschland nimmt zur Förderung der Gesundheit Vitamin-Tabletten ein, obwohl die Bedarfsdeckung durch Lebensmittel ganz einfach wäre, stellt heute Sven-David Müller-Nothmann vom Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) in Köln fest. Der Autor der Vitamin-Ampel zeigt in seinem neuen Buch auf, welche Lebensmittel entscheidend zur vitamin-bewussten Ernährungsweise beitragen. Lebensmittel, deren Vitamin-Gehalt grün gedruckt ist, sind wahre Vitamin-Bomben. Erschreckend ist der allgemeine Gemüse- und Obstmangel in Deutschland: Nur zwei Prozent der Bevölkerung essen ausreichend dieser vitaminhaltigen Früchtchen. Daher ist es nicht verwunderlich, dass praktisch alle Menschen in Deutschland beispielsweise gefährlich wenig Folsäure aufnehmen, betont Müller-Nothmann. Der Diätassistent eröffnet mit seiner Vitamin-Ampel eine leicht nachvollziehbare Ernährungslehre. Der Ratgeber kann sogar Vitamin-Präparate überflüssig machen, denn Vitamine stecken reichlich in Lebensmitteln. Wer richtig auswählt, ist vor Mangelerscheinungen gefeit, betont Müller-Nothmann. Viele Studien zeigen zudem, dass isolierte und hoch dosierte Mikronährstoffe dem Menschen eher Schaden als Nutzen zufügen. Lebensmittel enthalten eben nicht nur ein Vitamin, sondern eine Vielzahl von Begleitstoffen, wie sekundäre Pflanzenstoffe, die die Wirkung von Vitaminen verbessern. Die Vitamin-Ampel ist die wohl umfangreichste Tabelle, denn sie enthält über 16.000 Werte, in denen sie den Gehalt der 13 Vitamine für über 1.300 Lebensmittel und Markenprodukte auflistet.

 

Anstatt Vitamin-C in Brausetabletten einzunehmen, empfiehlt der Autor der Vitamin-Ampel Sanddornsaft zu trinken, denn dieser ist eine echte Vitamin-C-Bombe und enthält viele Substanzen, die die Aufnahme und Effektivität dieses wichtigen Vitalstoffs fördern. Wer unter entzündlichen Erkrankungen wie Rheuma leidet, braucht keine Kapseln, sondern hochwertige Pflanzenöle wie Sonnenblumenöl, betont Müller-Nothmann. Und Biotin für das optimale Wachstum von Haaren, Haut und Fingernägeln findet sich in reichlicher Menge im Eigelb oder in Bierhefe. Entscheidend zur Vitamin-Bedarfsdeckung tragen Hülsenfrüchte, Pilze, Innereien, Bierhefe, grünblättrige Gemüse, Beerenfrüchte, Milch, Eier, mageres Fleisch sowie Nüsse, Samen und Öle bei. Wer diese Lebensmittel regelmäßig in seinen Speiseplan einbaut, braucht vor Vitamin-Mangel keine Angst zu haben. Der Ernährungs-Experte weist zudem darauf hin, dass Vitamin-Präparate eine gesunde Ernährungsweise nicht ersetzen, sondern sinnvoll ergänzen können. Vielfältige Informationen über Vitamine, Mineral- und andere lebenswichtige Vitalstoffe in der Vorbeugung und Behandlung von Erkrankungen finden Interessierte auf der Internetseite www.vitalstoffakademie.de. Hier geben ausgewiesene Fachleute kostenlos Antworten auf Fragen. Biografische Daten: Vitamin-Ampel, Sven-David Müller-Nothmann, Knaur Verlag, 8,95 Euro, ISBN 3-426-643364-2. Rezensions-Exemplare können unter info@svendavidmueller.de Diese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können angefordert werden.


Das Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK) mit Sitz in Köln widmet sich insbesondere der individuellen Ernährungsberatung und betreibt wissenschaftlich begründete publikumsorientierte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit im Bereich Ernährung, Prävention und Diätetik. Das ZEK ist ein Zusammenschluss von Ernährungswissenschaftlern, Medizinern, Diätassistenten sowie anderen Natur- und Geisteswissenschaftlern. Der bekannte Medizinpublizist Sven-David Müller-Nothmann leitet das ZEK und ist erster Vorsitzender des Deutschen Kompetenzzentrum Gesundheitsförderung und Diätetik e.V. Zentrum für Ernährungskommunikation und Gesundheitspublizistik (ZEK), z. Hd. Sven-David Müller-Nothmann, Gotenring 37, 50679 Köln-Deutz, 0177-2353525, info@svendavidmueller.deDiese E-Mail Adresse ist gegen Spam Bots geschützt, Sie müssen Javascript aktivieren, damit Sie es sehen können , http://www.nutrimedic.de



Herr Sven-David Müller-Nothmann
Tel.: 0221-2705212
Fax: 0221-2705555
E-Mail: presse@qualimedic.de

Qualimedic.com AG
Brückenstrasse 1-3
50667 Köln
www.qualimedic.de

Die Qualimedic.com AG betreibt das Gesundheitsportal www.qualimedic.de. Außerdem entwickelt Qualimedic Software für private Krankenkassen und unterhält die Portale www.bildschoen.de, www.herzberatung.de, www.gesundheitsberatung.de, www.zuckerberatung.de sowie www.parkinson-wissen.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de