Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.08.2010
Werbung

Real I.S. sammelt Eigenkapitalzusagen von 378 Millionen Euro für ersten Spezialfonds ein

Die erst vor wenigen Monaten gegründete Real I.S. Investment GmbH (KAG) hat zum 30. Juli 2010 das 1. Closing ihres Immobilienspezialfonds BGV IV mit Eigenkapitalzusagen von rund 378 Millionen Euro erfolgreich durchgeführt. Das diversifizierte Immobilienportfolio „BGV IV“ setzt die Reihe von institutionellen Fonds der Real I.S. fort und wird vorrangig in Core-Immobilien im Euroraum investieren. „Wir freuen uns sehr, dass bereits der erste Spezialfonds, den wir nach deutschem Investmentgesetz anbieten, so gut von den Investoren angenommen wurde“, sagt Jochen Schenk, Vorstand der Real I.S. AG. Man habe offenbar genau den Geschmack der institutionellen Investoren getroffen und so schnell Zusagen über große Tranchen erhalten. Weitere Angebote sind ein deutscher Einzelhandelsfonds sowie Fonds mit Schwerpunkten in Kanada und Australien sowie die Fortführung der BGV-Reihe. „Wir möchten unseren Investoren eine runde Produktpalette auch im institutionellen Bereich anbieten“, so Schenk. „Dabei profitieren wir vor allem von unserer langen Erfahrung am Markt.“

Mit diesem ersten Closing können nunmehr sofort über 700 Mio. € Investmentvolumen umgesetzt werden. „Wir bereiten aktuell interessante Ankäufe, so z.B. in den Niederlanden, vor“, so Schenk. Addiert um das Geschäftspotenzial für geschlossene Fonds ist die Real I.S. damit ein international geschätzter Investor.

Die Real I.S. AG hat bisher mit ihren Fonds für institutionelle Anleger der BGV-Reihe (Bayerische Grundvermögen) über 1,5 Milliarden Euro investiert. Für die Fonds aus der BGV-Reihe werden auf die Anleger und die Anlagen zugeschnittene Rechtsformen gewählt. Der erste BGV-Fonds, der 2000 aufgelegt worden ist, schüttete bereits 2007 aus dem Teilverkauf des Portfolios seinen Anlegern 75 Prozent des eingesetzten Kapitals bei einem Wertzuwachs von 25 Prozent zzgl. Ausschüttungen wieder aus. Die BGV II leistet in den nächsten Tagen die 6. Ausschüttung über 5,25% nach Steuern. Für die BGV-Reihe wurde die Real I.S. in diesem Jahr mit dem immobilien-manager.AWARD 2010 in der Kategorie „Investment“ ausgezeichnet.




Herr Andreas Heibrock

Tel.: +49 89 489082-207
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: andreas.heibrock@realisag.de


Herr Markus Lang

Tel.: +49 89 489082-220
Fax: +49 89 489082-295
E-Mail: markus.lang@realisag.de

Real I.S. AG
Gesellschaft für Immobilien Assetmanagement
Innere Wiener Str. 17
81667 München
Deutschland
http://www.realisag.de/

Über die Real I.S.-Gruppe

Die Real I.S. ist ein Verbundunternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und die Assetmanagement-Gesellschaft für gewerbliche Immobilien der BayernLB. Neben geschlossenen Beteiligungen und Spezialfonds u.a. nach deutschem Investmentrecht über die Real I.S. Investment GmbH (KAG) gehören individuelle Fondslösungen, das Portfoliomanagement und das Management von institutionellen internationalen Immobilienportfolien zu den Tätigkeitsfeldern. Seit 1991 wurden mehr als 100 Fondsprodukte mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von über € 7 Mrd. für das Privatkundengeschäft und für institutionelle Investoren angeboten. Das Unternehmen ist mit einem ganzheitlichen Qualitätsmanagementsystem DIN EN ISO 9001:2008 des TÜV Süddeutschland zertifiziert und Mitglied im Verband geschlossene Fonds (VGF). Weitere Informationen unter www.realisag.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de