Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.02.2009
Werbung

Rentenbonus für die Kindererziehung: auch für Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke

Wer Kinder erzieht, wird dafür in der gesetzlichen Rentenversicherung belohnt: Mütter oder Väter bekommen für diese Zeit Beiträge gutgeschrieben, die ihre spätere Rente erhöhen. Diese Erziehungszeiten können auch Mitglieder berufsständischer Versorgungswerke, die von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreit sind, angerechnet bekommen. Darauf hat die Deutsche Rentenversicherung Braunschweig-Hannover jetzt hingewiesen.

Ärzte, Apotheker und Rechtsanwälte können sich von der Versicherungspflicht in der gesetzlichen Rentenversicherung befreien lassen, um nicht doppelt in ein Alterssicherungssystem einzahlen zu müssen. Wird aber die Kindererziehung im jeweiligen berufsständischen Versorgungswerk nicht annähernd gleichwertig berücksichtigt, dann rechnet die gesetzliche Rentenversicherung die Erziehungszeiten an.

Für die Zeit der Kindererziehung werden dem Elternteil, der die Erziehung übernimmt, in den ersten drei Lebensjahren des Kindes Pflichtbeitragszeiten in der gesetzlichen Rentenversicherung gutgeschrieben. Gleichzeitig erhöhen diese Zeiten die spätere Rente. Somit erhalten Rentnerinnen für jedes Kind, das ab 1992 geboren wurde, monatlich etwa 78 Euro mehr Rente. Bei früher geborenen Kindern wird das erste Jahr der Erziehung als Beitragszeit berücksichtigt, was die Rente derzeit um monatlich etwa 26 Euro erhöht.

Weitere Informationen zu den Erziehungszeiten gibt es am kostenlosen Servicetelefon unter 0800 100048010, bei den Experten in der Auskunft und Beratung, den ehrenamtlich Versichertenältesten sowie im Internet unter www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de.



Herr Wolf-Dieter Burde
Tel.: 0511 829-2634
Fax: 0511 829-2635
E-Mail: wolf-dieter.burde@drv-bsh.de

Deutsche Rentenversicherung
Braunschweig-Hannover
Lange Weihe 2
30880 Laatzen
www.deutsche-rentenversicherung-braunschweig-hannover.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de