Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.02.2009
Werbung

Rising STAR AG kooperiert mit Quilvest – dem drittgrößten Multi-Family-Office der Welt

• Quilvest startet 300-Mio.-US-Dollar-Real-Estate-Opportunity-Fonds mit Eigenbeteiligung der Gründerfamilie von über 100 Mio. US-Dollar • Dachfonds investiert in internationale Immobilienwerte • Rising STAR sichert sich exklusive Tranche über 50 Mio. US-Dollar

Der Schweizer Fondsinitiator Rising STAR AG und Quilvest, drittgrößtes Multi-Family-Office der Welt, kooperieren. Das aus einer argentinischen Industriellenfamilie entstandene Multi-Family-Office Quilvest ist mit 300 Investmentspezialisten an acht internationalen Standorten ein global agierender Investor mit Zugang zu den weltweit erfolgreichsten Fonds. Die Quilvest-Gruppe verwaltet ein Anlagevermögen von über 11 Mrd. US-Dollar.

„Wir freuen uns, dass wir mit Quilvest einen der erfahrensten Investmentspezialisten exklusiv gewinnen konnten“, so Dr. Frank A. Erhard, CEO der Rising STAR AG. „Durch die Kooperation setzen wir unsere erfolgreiche Strategie Invest with the best fort und bieten anspruchsvollen Investoren Zugang zu den international besten Fondsmanagern.“ Auch Quilvest begrüßt die Kooperation: „Rising STAR ist durch sein spezifisches Know-how ein starker und verlässlicher Partner, mit dem wir erstmals Zugang zum deutschen Markt bekommen“, begründet F. Michel Abouchalache, CEO der Quilvest Gruppe die Zusammenarbeit. Beide Unternehmen streben eine langfristige Kooperation an.

Der von Quilvest aufgelegte Real-Estate-Opportunity-Dachfonds investiert in internationalen Immobilienwerten. Das Multi-Family-Office sieht in dem historisch niedrigen Einstiegsniveau günstige Investitionschancen auf Dreijahressicht. Im Anlagefokus stehen dabei Immobilienprojekte sowohl in entwickelten Industrieländern als auch in aufstrebenden Märkten. Die Quilvest-Gründerfamilie ist mit über 100 Mio. US-Dollar am verwalteten Vermögen beteiligt und sichert die

Platzierung des Dachfonds. Die Rising-STAR-Gruppe bietet Privatanlegern ab einer Mindesteinlage von 10.000 Euro die Möglichkeit, über das neue Beteiligungsangebot STAR VALUE in den Dachfonds zu investieren. Die Zeichnungsfrist endet voraussichtlich am 30. Juni 2009.

Zum Vertriebsstart Anfang März stellt die Rising-STAR-Gruppe das neue Produkt STAR VALUE im Rahmen einer Roadshow vor. Die Stationen sind: München (6. März, beim Forum Alternative Investments), Stuttgart (10. März), Frankfurt am Main (11. März), München (12. März) und Hamburg (17. März) sowie der Firmensitz in Bottighofen (19. März).



Herr Oliver Karle
Tel.: +41 71 6869-400
Fax: +41 71 6869-415
E-Mail: o.karle@risingstar.ch

Rising Star AG
Müligässli 1
08598 Bottighofen
Schweiz
www.risingstar.ch

Über die Rising STAR AG

Die Schweizer Rising STAR AG ist Experte für Alternative Investments. Kennzeichen aller Investmentprodukte der Rising STAR AG ist es, anspruchsvollen Investoren Zugang zu den international erfolgreichsten Fondsmanagern zu offerieren, die nur limitiert investierbar sind. Über unterschiedliche Portfoliostrukturen hat die Rising STAR AG mittlerweile ein Anlagevolumen von über 1 Mrd. Schweizer Franken platziert. Der Sitz des Unternehmens befindet sich in Bottighofen nahe dem Finanzplatz Zürich.



Herr Jorge Person
Tel.: 0049 69 85 70 82-56
Fax: 0049 69 85 70 82-99
E-Mail: jperson@HBS.com

HBS International GmbH
portfolio international
Hochstraße 47
60313 Frankfurt
Deutschland
www.hbs.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de