Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.11.2011
Werbung

SEB Asset Management: Seit Jahresbeginn über 490.000 Quadratmeter vermietet - Großvermietungen in Hamburg und Warschau

SEB Asset Management hat in den ersten drei Quartalen des Jahres 2011 rund 493.000 Quadratmeter ihres knapp 3,3 Millionen Quadratmeter umfassenden Immobilienportfolios vermietet. 42 Prozent davon gehen auf Neuvermietungen zurück, rund 58 Prozent der Verträge konnten verlängert werden. Mit mehr als 500 Einzelmietverträgen wurden so in diesem Jahr mehr als 15 Prozent der Gesamtfläche neu und nach vermietet, knapp 38 Prozent davon in Deutschland.

Zu den neuesten Erfolgen zählen vier Vermietungen über insgesamt rund 5.150 qm in Hamburg sowie eine großflächige Vermietung über 5.500 qm in Warschau.

Colgate Palmolive, einer der weltweit führenden Konsumgüterhersteller, hat seinen Mietvertrag über rund 3.040 qm in der 7-geschossigen „Hamburger Welle“ um fünf Jahre verlängert. Neuer Mieter von rund 570 qm in dem wellenförmigen Objekt ist die Kinderzahnarztpraxis Hamburger Wackelzähne Lucks/Auras, der Vertrag läuft zehn Jahre. Beide Mieter haben zudem die Option, ihre Verträge um weitere fünf Jahre zu verlängern. Das seit 2005 zum Porfolio des SEB ImmoPortfolio Target Return Fund gehörende Objekt liegt gut angebunden in der Lübecker Straße 128 im Hamburger Stadtteil Hohenfelde. Die insgesamt rund 16.400 qm der Immobilie sind mit 97 Prozent nahezu vollständig vermietet.

Das Hamburger Marktforschungsunternehmen MW Research hat die Verlängerung seines Mietvertrags über rund 880 qm in der Schlossstraße 8 im Bezirk Hamburg-Wandsbek bis Ende 2017 unterschrieben. Weitere große Mieter in dem Objekt, welches seit 1997 zum Portfolio des SEB ImmoInvest zählt, sind die Commerzbank, die Deutsche Post, die Berufsgenossenschaft sowie die Agentur Initiative Media. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge liegt bei mehr als 3 Jahren.

Neuer Mieter im Gorch-Fock-Wall 3-7 direkt in der Hamburger Innnenstadt wird das Fitnessstudio Elbgym, das im Februar 2012 eröffnen wird. Der Mietvertrag über 650 qm läuft über 12 Jahre und beinhaltet die Verlängerungsoption um weitere fünf Jahre. Das denkmalgeschützte 4-stöckige Bürogebäude mit seiner repräsentativen Fassade liegt nahe des Bahnhofs Dammtor, auch der Hauptbahnhof ist fußläufig erreichbar. Das 2005 frisch sanierte Objekt gehört seit 2006 zum Immobilienbestand des SEB ImmoInvest.

Bei den Abschlüssen in Hamburg war BNP Paribas vermittelnd tätig.

In Warschau hat der Bestandsmieter EFG Eurobank Ergasias S.A. seinen Mietvertrag frühzeitig verlängert. Das Finanzinstitut belegt bis 2016 insgesamt 5.500 qm Mietfläche im Riverside Park Gebäude im Südosten des Warschauer Stadtzentrums. Das 5-stöckige Objekt weist eine Gesamtfläche von 12.600 qm auf und ist nahezu vollständig vermietet. Weitere Mieter sind unter anderem Avon, Tchibo, Olsen, Bakalland und ECE. Das Objekt wurde 2007 für den Fonds SEB ImmoInvest erworben.




Frau Brigitte Schroll
Head of Communications
Tel.: 069 27299-1502
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Karolin Sulzer
Pressereferentin
Tel.: 069 27299-1503
Fax:
E-Mail: karolin.sulzer@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfeder-Ring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Gruppe

SEB ist ein führender nordeuropäischer Finanzkonzern. In Schweden und den baltischen Staaten bietet die Bank ein breites Spektrum von Beratungsdienstleistungen und Finanzlösungen an. In Dänemark, Finnland, Norwegen und Deutschland liegt der Fokus der Geschäftsaktivitäten im Firmenkundengeschäft und im Asset Management. Die Bank offeriert in diesen Ländern ein umfassendes Leistungsangebot für institutionelle Kunden sowie Firmenkunden. SEB ist ein internationaler Konzern mit weltweiter Präsenz in 20 Ländern. Der SEB Konzern hat eine Bilanzsumme von 2.201 Milliarden SEK (rd. 241 Milliarden EUR), verwaltet ein Vermögen von 1.356 Milliarden SEK (rd. 148 Milliarden EUR) per 30.06.2011 und hat rund 17.500 Mitarbeiter. Weitere Informationen zum Konzern finden Sie unter www.sebgroup.com.

SEB Asset Management Deutschland

Die SEB Asset Management (SEB AM), Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus des SEB-Konzerns in Deutschland für aktiv gemanagte Wertpapier- und Immobilienfonds. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit rund 1.000 Mitarbeitern und Assets under Management von 1.298 Milliarden SEK (rd. 142 Milliarden EUR) verfügt die SEB AM über globale Expertise in traditionellen und innovativen Assetklassen und unterschiedlichen Anlagestilen. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Durch die Verbindung von globalem mit lokalem Know-how verfügt die SEB für institutionelle und private Kunden über Anlagelösungen aus einem breiten Risiko-Rendite-Spektrum. In Deutschland bietet die Fondsgesellschaft ein klar strukturiertes Angebot von Publikums- und Spezialfonds, ergänzt um kundenspezifische Investmentlösungen und Vermögensverwaltungsmandate. Als Teil des internationalen Netzwerks versteht sich die SEB AM als Spezialist für globales Immobilienmanagement sowie risikoadjustierte Investmentkonzepte für europäische Renten und Multi Asset sowie Value-Aktien Europa. SEB AM gehört seit Jahren zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch mit M2 ausgezeichnet, kann sie seit dem Jahr 2005 das beste Real Estate Manager Rating von Fitch in Deutschland vorweisen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de