Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.08.2008
Werbung

SEB Asset Management unterzeichnet Vorvertrag für Büropark in Danzig

Die SEB Asset Management AG hat für ihre Offenen Immobilienfonds SEB Global Property Fund und SEB ImmoPortfolio Target Return Fund einen Vorvertrag zum Kauf des „Arkonska Business Park“ im polnischen Gdansk (Danzig) unterzeichnet. Verkäufer des Class-A-Büroparks ist die auf Immobilien spezialisierte Investmentgesellschaft Torus Sp zoo.

Der „Arkonska Business Park“ liegt an der Ulica Arkoñska nahe der Aleja Grunwaldzka und damit im Zentrum der so genannten Trójmiasto (Dreistadt), die sich aus den Städten Gdansk, Gdynia (Gdingen) und Sopot (Zoppot) zusammensetzt. Busund Bahnhaltestellen sind fußläufig erreichbar, bis zum Flughafen dauert die Fahrt 25 Minuten mit dem Auto. Der Komplex besteht aus insgesamt fünf Gebäuden (A1 bis A5), deren Fertigstellung in zwei Phasen erfolgt. Mit Fertigstellung der ersten Bauphase (Gebäude A1 und A2) im Juni 2008 sind rund 11.020 qm Bürofläche entstanden. Die Gebäude A3 bis A5 folgen bis Ende 2009 und erstrecken sich über eine Mietfläche von insgesamt 18.213 qm. Die Gebäude der Phase 1 sind für den SEB Global Property Fund vorgesehen (Closing: 4. Quartal 2008), die Gebäude A3 bis A5 aus Phase 2 sollen 2010 nach Fertigstellung in den SEB ImmoPortfolio Target Return übergehen.

SEB Asset Management hat für ihre Offenen Immobilienfonds bislang 4 Objekte in Warschau und eines in Lodz erworben. Auf die Hauptstadt folgt die Dreistadt, ein Ballungszentrum an der Danziger Bucht mit rund 753.000 Einwohnern. Sie ist das akademische Zentrum der nördlichen Landeshälfte. Von den 98.000 Studenten und den hochqualifizierten Absolventen der Universität Gdansk profitieren nationale wie internationale Unternehmen. Neben Finanzdienstleistern haben sich Beratungen sowie Elektronik-, Pharma- und Lebensmittelhersteller in der Dreistadt niedergelassen. An Bedeutung gewinnt auch die Logistikbranche: 2007 wurde das neue Tiefwasser-Container-Terminal im Hafen von Gdansk eingeweiht. Entsprechend groß ist der Bedarf an modernen Büroräumen in der Region: Für 2008 wird eine Flächennachfrage von 50.000 qm erwartet. Die Büroflächen der Dreistadt belaufen sich auf schätzungsweise 237.000 qm.

Mit fast 40 Millionen Einwohnern war Polen 2004 der mit Abstand größte EU-Neuzugang. Die Wirtschaft boomt: 2007 konnte Polen sein Bruttoinlandsprodukt um 6,4 Prozent steigern. 2008 dürfte das BIP-Wachstum bei 5,5 Prozent liegen.




Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 - 1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Brigitte Schroll

Tel.: 069/2 72 99-15 02
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Asset Management Deutschland
SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmenund institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.304 Milliarden SEK (252 Milliarden UR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.295 Milliarden SEK (147 Milliarden EUR) und hat rund 22.000 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2008). Weitere Informationen über SEB finden Sie unter www.sebgroup.com.

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit 1.160 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 1.250 Milliarden SEK (132 Milliarden EUR) verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.

In Deutschland gehört die SEB Asset Management zu den führenden Immobilienfondsmanagern. Von Fitch Ratings hat sie das Real Estate Asset Manager Rating „REM 2“ erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de