Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.12.2007
Werbung

SEB ImmoInvest erweitert Asien-Portfolio um Bürogebäude in Japan

Frankfurt, Dezember 2007. Die SEB Immobilien-Investment GmbH baut ihr Engagement in Fernost aus. Für ihren Publikumsfonds SEB ImmoInvest (ISIN: DE0009802306) erwarb die Immobilienkapitalanlage-gesellschaft der SEB Asset Management das „New City Tama Center“ in Tama, südwestlich von Tokio. Verkäufer ist die New City Corporation. Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt umgerechnet rund 120 Mio. Euro.

Das „New City Tama Center“, eine Stahlbetonkonstruktion aus dem Jahr 2003, wurde im Oktober 2007 umfassend saniert. Die Bruttogeschossfläche von 39.116 Quadratmetern ist verteilt auf acht Stockwerke und zwei Kellergeschosse. Das Objekt ist vollständig vermietet. Zu den Hauptmietern gehören TEAC Corporation, Transcosmos Inc. und Mizuho Corporate Bank Ltd.

Tama, eine Stadt mit 150.000 Einwohnern, gehört zur Präfektur Tokio und verfügt über eine exzellente Verkehrsanbindung zur japanischen Hauptstadt. Die U- und S-Bahn-Stationen liegen in Fußnähe des „New City Tama Center“, der Autobahnzubringer unmittelbar hinter dem Gebäude.

„Mit dem Kauf des New City Tama Center nutzen wir die Erholung auf dem japanischen Büroimmobilienmarkt, insbesondere den Nachfrageüberhang bei qualitativ hochwertigen Backoffice-Objekten im Einzugsgebiet von Tokio“, erklärt Choy-Soon Chua, Geschäftsführer für Immobilien-Investments bei SEB Asset Management in Frankfurt.

Der SEB ImmoInvest investiert seit 2006 in Fernost. Aktuell umfasst das Portfolio Objekte in Singapur, Shanghai, Osaka, Tokio und Tama. Gemessen am Immobilienvermögen von 4,7 Mrd. Euro ist der Fonds zu 12,43 % in Asien investiert. 



Frau Brigitte Schroll
Tel.: 069/2 72 99-15 02
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

SEB Asset Management Deutschland
Die SEB Asset Management, Frankfurt ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Über das europaweit integrierte Netzwerk mit rund 600 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 111,5 Mrd. Euro verfügt die SEB über eine weitreichende Expertise in den wesentlichen Asset-Klassen.
SEB ImmoInvest (ISIN: DE0009802306) wurde 1989 aufgelegt und als klassischer Absolute-Return-Fonds mit globalem Investmentansatz positioniert. Dem Core-Investmentstil entsprechend steht die Sicherheit stabiler Erträge auf Basis eines ausgewogenen Rendite-Risiko-Verhältnisses im Vordergrund.




New City Tama Center
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de