Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 04.09.2008
Werbung

SEB ImmoPortfolio Target Return Fund erweitert Portfolio um Theodorpark-Objekt in Düsseldorf

Die SEB Asset Management hat die Akquisition einer Büroimmobilie in Düsseldorf-Rath für ihren Publikumsfonds SEB ImmoPortfolio Target Return Fund (ISIN: DE0009802314) abgeschlossen und in den Bestand übernommen. Der Kaufvertrag für das Gebäude im sogenannten „Theodorpark“ war im Januar 2008 unterzeichnet worden. Die Gesamtinvestitionskosten beliefen sich auf knapp 21,7 Mio. Euro. Verkäuferin ist die DIBAG Industriebau AG in München.

Das fünfgeschossige Objekt aus dem Jahr 2002 liegt in der Theodorstraße 180 im Stadtteil Rath. Es weist eine Büromietfläche von 9.743 qm auf, ergänzt um 435 qm Archivfläche, 94 Tiefgaragenplätze und 88 Außenstellplätze. Die Immobilie ist zu 100 Prozent an die ThyssenKrupp Real Estate GmbH vermietet. Mit dem Düsseldorfer Objekt steigt die Zahl der im SEB ImmoPortfolio Target Return gehaltenen Immobilien auf 33, verteilt auf elf Länder.

Mit 577.000 Einwohnern zählt Düsseldorf nicht nur zu den größten Städten in Nordrhein-Westfalen, sondern ist auch das Herz der Metropolregion Rhein-Ruhr. Die Stadt am Rhein zeichnet sich außerdem durch starke Kaufkraft aus: Ihr Kaufkraftindex liegt bei 120,8 und wird nur von München übertroffen. Als Bürostandort gehört Düsseldorf im nationalen Vergleich zu den „Big Five“. In den letzten zwei Jahren fiel die Leerstandsrate auf 11,7 Prozent zurück.

Düsseldorf-Rath liegt im Norden der Rheinmetropole. Der Theodorpark mit über 150.000 qm Neubaufläche, darunter zahlreiche Projektentwicklungen, aber auch das bereits fertig gestellte Eventzentrum ISS Dome, ist 4 Kilometer vom Flughafen entfernt. Glänzen kann der Standort und damit das Objekt Theodorstraße auch mit seiner Infrastruktur: Bis zur Autobahnauffahrt (A52) sind es 500 Meter, vor dem Gebäude befindet sich eine Bushaltestelle, die S-Bahn-Station ISS Dome soll innerhalb der nächsten drei Jahre fertig gestellt werden.




Frau Christina Bertholdt

Tel.: (069) 27299 - 1503
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de


Frau Brigitte Schroll

Tel.: 069/2 72 99-15 02
Fax:
E-Mail: presse@sebam.de

SEB Asset Management AG
Rotfederring 7
60327 Frankfurt/M.
www.sebassetmanagement.de

Über SEB Asset Management Deutschland
SEB ist eine nordeuropäische Finanzdienstleistungsgruppe mit rund 400.000 Firmen- und institutionellen Kunden sowie fünf Millionen Privatkunden. Die Kernmärkte der SEB sind Skandinavien, Deutschland und die baltischen Staaten – Estland, Lettland und Litauen. Präsenz zeigt die SEB außerdem in Polen, der Ukraine und Russland; über ein internationales Netzwerk ist die Gruppe in zehn weiteren Ländern vertreten. Die Bilanzsumme beläuft sich auf 2.304 Milliarden SEK (252 Milliarden EUR), der Konzern verwaltet ein Vermögen von 1.295 Milliarden SEK (147 Milliarden EUR) und hat rund 22.000 Mitarbeiter (Stand: 30. Juni 2008).

Die SEB Asset Management, Frankfurt, ist das spezialisierte Investmenthaus für Immobilien und Wertpapiere des SEB-Konzerns in Deutschland, einem der führenden Finanzdienstleister Nordeuropas. SEB Asset Management steht für die Verbindung von internationaler Expertise mit lokalem Know-how. Der Investmentansatz ist durch aktives Management in kleinen spezialisierten Investmentteams gekennzeichnet. Als Teil der Konzerndivision „Wealth Management“ mit 1.160 Mitarbeitern und Assets under Management von rund 1.250 Milliarden SEK (132 Milliarden EUR) verfügt die SEB Asset Management über weitreichende Expertise in den wesentlichen Assetklassen.



dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de