Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.05.2008
Werbung

Salus Alpha Managed Futures - Salus Alpha Event Driven - Salus Alpha Real Estate

Zulassung zum Direkt-Vertrieb in Deutschland steht kurz bevor

Im letzten Jahr hat Salus Alpha mit dem Salus Alpha Equity Hedged Geschichte geschrieben, als sie als weltweit erster Anbieter einen UCITS III konformen Long/Short Aktienfonds auf den deutschen Markt brachten, der es neben Privatanlegern auch endlich §34c Vermittlern ermöglichte von dieser Anlagestrategie zu profitieren. Durch die positive Reaktion der Anleger und Vermittler auf diesen Fonds sahen sich die Experten bei Salus Alpha in ihren Bemühungen bestätigt, weitere UCITS III konforme Alternative Investment Fonds auf den Markt zu bringen.

 So werden am 20. Mai 2008 gleich drei neue Fonds aus dem Hause Salus Alpha für den Direkt-Vertrieb auf dem deutschen Markt zugelassen, der Salus Alpha Event Driven, der Salus Alpha Managed Futures und der Salus Alpha Real Estate. Dadurch kann sich das Unternehmen wieder einmal von der Konkurrenz abheben. Mit der Erweiterung der Produktpalette wird weiter auf Bedürfnisse der Anleger eingegangen und somit eine immer größere Auswahl an Alternative Investment Fonds zur Verfügung gestellt.

Die Fonds stellen auch wie ihr Vorgänger ein „Richtlinienkonformes Sondervermögen“ im Sinne des Investmentgesetzes (InvG) dar. Sie bieten Anlegern eine optimale Möglichkeit ihre Portfolios gegen unerwünschte Kursschwankungen zu immunisieren. Vor allem für §34c Vermittler sind diese UCITS III konformen Fonds sehr attraktiv. Da die Fonds reguliert sind, stehen sie auch §34c Vermittlern zur Verfügung. Sowohl der Salus Alpha Managed Futures, der Salus Alpha Event Driven als auch der Salus Alpha Real Estate bieten Anlagemöglichkeiten in Alternative Investments mit gleichzeitiger Sicherheit eines regulierten Fonds, wodurch mit diesen drei neuen Fonds die Produktpalette an für  §34c Vermittler zugänglichen Alternative Investments enorm vergrößert wird.  Somit bieten sich §34c Vermittler und ihren Kunden noch bessere und noch nie da gewesene Möglichkeiten der Fondsanlage.

Der Salus Alpha Event Driven nutzt spezielle Situationen auf dem Markt wie etwa die aktuelle Situation der Sub-Prime Krise aus, um daraus Erträge für die Investoren zu erwirtschaften. Der Fonds investiert in den an der Wiener Börse notierten EDX – Event Driven Index, der seit Berechnungsbeginn einen Ertrag von rund 11% p.a bei einer Volatilität von 4% p.a aufweist. Der Index setzt sich aus bis zu 20 qualifizierten Event Driven Managern weltweit zusammen, was fachgerechte Beurteilung der Marktlage und ein optimiertes Chancen-Risikoverhältnis für das Portfolio garantiert.

Der Salus Alpha Managed Futures ermöglicht es Privatanlegern weltweit erstmals Long/Short an Commodities zu profitieren bei gleichzeitiger UCITS III Konformität. Der Fonds investiert in den an der Wiener Börse notierten MFX – Managed Futures Index, der seit Berechnungsbeginn eine Performance von 15% p.a bei einer Volatilität von 9% p.a aufweist und sich aus bis zu 20 etablierten Trendfolge Experten weltweit zusammen setzt, die versuchen signifikante Marktbewegungen und Trends auszunutzen.

Der Salus Alpha Real Estate investiert direkt in börsenotierte Immobilienaktien und bietet dem Anleger eine erwartete Rendite von 10 - 15% p.a. bei täglicher Liquidität. Er versucht nicht einen Index nachzubilden sondern durch aktive Einzelinvestitionen den Gesamtertrag zu vergrößern, somit ist eine große Diversifikation in der Auswahl der Aktien garantiert. Der Fonds zeichnet sich durch die Möglichkeit aus, sowohl Short als auch zu 100% in Cash zu gehen. Somit ist das Kapital auch in schwierigen Situationen abgesichert.

Mit nun insgesamt schon vier UCITS III regulierten Alternative Investment Fonds kann sich Salus Alpha weiter von der Konkurrenz abheben und unterstreicht damit beeindruckend die Vorreiterrolle Österreichs im Bereich täglich liquider Alternative Investment in Europa.

Die Fonds sind ab 20. Mai 2008 über die gängigen Plattformen erhältlich wie:

  • Augsburger Aktienbank
  • Ebase
  • Frankfurter Fondsbank
  • Metzler Fund Exchange
  • Fondsdepotbank
  • Cortal Consors
  • Direktanlage



Tel.: +43/1/9572587-0
E-Mail: public.relations@salusalpha.com

Salus Alpha Financial Services GmbH
Parkring 10
1010 Vienna
Austria
http://www.salusalpha.com/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de