Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.06.2010
Werbung

Saxo Bank Aktienmarktausblick: Sturmwarnung

Der Schweizer Franken gewinnt an Stärke, Gold erreicht neue Höchststände, und die Renditespannen zwischen Deutschland und den PIIGS-Staaten klaffen immer weiter auseinander. Für Christian Blaabjerg, Chef-Aktienstratege der Saxo Bank, stehen die Warnsignale auf Rot. Die Entwicklung der Staatsverschuldung in der Eurozone macht ihm Sorgen.

“Es könnte zu massiven Aktienverkäufen kommen, die Erinnerungen an den Lehman-Kollaps 2008 wach werden lassen”, so der Saxo-Experte mit Blick auf die kurzfristige Entwicklung. “In jedem Fall wird uns dieses Thema den Sommer über beschäftigen und für eine hohe Volatilität an der Märkten sorgen. Was den Aktienmarkt betrifft, ist äußerte Vorsicht geboten.”

Der kurzfristige Ausblick Blaabjergs auf die Aktienmärkte könnte also mit einem Wort überschrieben werden: Bearish. “Dabei ist die Staatsverschuldung der PIIGS-Staaten nicht das einzige Problem. Die harten Sparmaßnahmen der Euro-Länder werfen die Frage auf, wie stark das Wachstum von der Drosselung der öffentlichen Nachfrage beeinträchtigt werden wird”, kommentiert Blaabjerg.

Aber auch langfristig sieht der Saxo-Stratege nur wenig Sonne. “Chinas Wachstumsaussichten sind eher enttäuschend, und vom US-Häusermarkt rollt eine neue Pleitewelle auf das Finanzsystem zu”, so Blaabjerg weiter.

Den ausführlichen Aktienmarktausblick der Saxo Bank finden Sie anbei.




Herr Steffen Rinas

Tel.: +49 69 / 13 38 96-21
Fax:
E-Mail: sr@stockheim-media.com


Herr Kasper Elbjoern
Head of Group PR, Saxo Bank
Tel.: +45 3977 4300
Fax:
E-Mail: press@saxobank.com

Saxo Bank
Philip Heymans Allé 15
2900 Hellerup
Dänemark
http://de.saxobank.com/de/Pages/default.aspx

Über Saxo Bank

Saxo Bank ist die Expertenbank für Online-Trading und Investment. Kunden handeln über die Bank Währungsgeschäfte, Contracts for Difference (CFD), Aktien, Futures & Optionen sowie andere Derivate. Die führenden Online-Trading-Plattformen der Saxo-Bank - SaxoWebTrader und SaxoTrader - bieten zudem Portfoliomanagement an. Zugriff auf SaxoTrader erfolgt direkt über die Saxo Bank oder eines ihre weltweit tätigen Partnerinstitute. White Label ist ein zentraler Geschäftsbereich der Saxo Bank, dessen Aufgaben die kundenspezifische Anpassung und das Branding der Online-Trading-Plattform der Bank für andere Finanzinstitute und Broker sind. Die Saxo Bank hat mehr als 100 White Label-Partner, die Tausende von Kunden in über 180 Ländern erreichen. Ihren Sitz hat die Saxo Bank in Kopenhagen. Vertreten ist sie zudem in Australien, China, Frankreich, Griechenland, Italien, Japan, den Niederlanden, Singapur, Spanien, der Schweiz, Tschechien, UK und den Vereinten Arabischen Emiraten.

Download

Saxo Bank_Equity_Strategy_Outlook_June 2010.pdf (703,28 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de