Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 29.06.2010
Werbung

Saxo Bank Rohstoffkommentar: Soft Commodities retten Rohstoffbilanz

“Rohstoffpreise erlebten eine durchwachsene Woche. Die Aufwertung des Renminbi verschaffte ihnen zunächst Auftrieb. Doch nachdem sich der Blick wieder vermehrt auf die schwache Wirtschaftserholung richtete, fielen die Preise erneut”, fasst Ole S. Hansen, Rohstoffexperte bei der Saxo Bank, die Entwicklung zusammen.

Als die Aufwertung der chinesischen Währung publik wurde, kam der CRB Rohstoffindex - nach einem Hoch von 267 am Montag  - stark ins Stolpern. Hauptverlierer der Woche war der Energiesektor, allen voran Erdgas. “Es waren die deutlichen Gewinne bei Zucker, Kakao und Kaffee, die einen weiteren Einbruch des Indexes verhinderten”, kommentiert der Saxo Bank Experte. “Ein Rückgang auf unter 257 brächte den Index wieder stark in die Nähe seines Tiefs von 247 im Mai.”

Nach Angaben der Internationalen Energiebehörde besteht auf dem Öl- und Gasmarkt bis 2015 ein Überangebot. Der Ölpreis für Augustlieferungen fiel daraufhin auf unter 80 Dollar. Hansen erklärt dazu: “Die Kombination aus Angebotsanstieg und Dollarstärke lässt den jüngsten Auftrieb verpuffen und die Preise sinken. Die spekulativen Long Positions für WTI Rohöl haben sich fast aufgelöst und lassen den Markt zur Zeit neutral aussehen.”

Was die Goldentwicklung anbelangt, ist Hansen der Meinung, dass das Risiko für eine Preiskorrektur angestiegen ist.

Weitere Themen des Kommentars sind:

- Goldpreis und Gold-ETFs erreichten neue Rekordlevel
- Seit Jahresbeginn fiel der CRB Index um 7,5 %

- Extreme Performanceunterschiede zwischen den Rohstoffen

Den vollständigen Kommentar von Ole S. Hansen erhalten Sie auf Englisch anbei.




Herr Steffen Rinas

Tel.: +49 69 / 13 38 96-21
Fax:
E-Mail: sr@stockheim-media.com


Herr Kasper Elbjoern
Head of Group PR, Saxo Bank
Tel.: +45 3977 4300
Fax:
E-Mail: press@saxobank.com

Saxo Bank
Philip Heymans Allé 15
2900 Hellerup
Dänemark
http://de.saxobank.com/de/Pages/default.aspx

Download

SaxoBank_Rohstoffkommentar_062810.doc (509,95 kb)  Herunterladen
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de