Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.08.2010
Werbung

Schulwegsicherheit – ein großes Thema für Eltern

ABC-Schützen gut schützen

In diesen Wochen werden viele Eltern hin und wieder besorgt aus dem Fenster schauen: Denn ihre Kleinen sind nun als ABC-Schützen unterwegs und müssen sich vor und nach der Schule im Straßenverkehr sicher bewegen. Lilo Blunck, Vorstandsvorsitzende des Bundes der Versicherten (BdV): „Schulkinder sind zwar über die gesetzliche Unfallversicherung abgesichert. Aber das reicht im schlimmsten Fall nicht aus.“

Der BdV rät Eltern deshalb, für ihre schulpflichtigen Kinder eine private Unfallversicherung abzuschließen. Die hat den Vorzug, dass sie nicht nur für Unfälle auf dem Schulweg oder in der Schule eintritt, sondern auch „rund um die Uhr“ Kindern Schutz bietet.

Lilo Blunck: „Die Unfallversicherung für Kinder ist schon ab 90 Euro im Jahr zu haben.“ Dafür sollte sie eine Grundversicherungssumme bei Invalidität von mindestens 200.000 Euro ausweisen. Mit vereinbaren sollten Eltern eine Progression von 225 bis 300 Prozent. Dadurch steigt die Versicherungsleistung bei höheren Invaliditätsgraden stufenweise an.

Empfehlenswert ist es zudem, eine kleine Todesfallsumme mit zu berücksichtigen, mehr als 10.000 oder 15.000 Euro müssen es nicht sein. Diese Summe können Eltern bei Invalidität ihres Kindes im ersten Jahr nach einem Unfall als Vorauszahlung bekommen.

Einen zusätzlichen Schutz bietet die Kinderinvaliditätsversicherung. Anders als die Unfallversicherung zahlt sie nicht nur nach einem Unfall, sondern auch bei Invalidität durch Krankheit. Lilo Blunck: „Ausreichender Schutz ist allerdings schwer zu bekommen, weil die Versicherungssumme oft begrenzt ist.“



Tel.: 04193-94222
Fax: 04193-94221
E-Mail: info@bundderversicherten.de

Bund der Versicherten e.V. (BdV)
Postfach 1153
24547 Henstedt-Ulzburg
Deutschland
www.bundderversicherten.de




"Schulanfang" steht auf dem Programm. Für die Eltern beginnt damit eine "Zitterpartie" besonderer Art. Die Schulwegsicherheit ist nicht ganz leicht zu erreichen. Foto: BdV/Dreyling
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de