Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.12.2006
Werbung

Schutz vor Gebärmutterhalskrebs jetzt möglich

AOK zahlt Krebs-Impfung

Wie die AOK Baden-Württemberg am Montag (18.12.2006) in Stuttgart mitteilt, übernimmt sie ab sofort die Kosten für die Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs.

Erstmals kann laut AOK diese Art von Krebs mit einer Impfung verhindert werden. Die Impfung komme für Mädchen und junge Frauen im Alter zwischen 9 und 17 Jahren nach einer ärztlichen Beratung in Frage. Nach AOK-Angaben wird das zuständige Fachgremium, die sogenannte "Ständige Impfkommission" (STIKO), aller Voraussicht nach im Februar 2007 eine Empfehlung zur Impfung gegen Gebärmutterhalskrebs aussprechen.

Die Kosten für die Impfung werden den AOK-Versicherten ab sofort von ihrer AOK, überall in Baden-Württemberg, übernommen. Die aus drei Einzeldosen bestehende Impfung kostet rund 500 Euro. Gebärmutterhalskrebs wird durch eine Infektion mit den so genannten Humanen Papilloma Viren (HPV) ausgelöst. Die neue Impfung schütze vor den häufigsten HP-Viren. Nach der Impfung besteht ein Schutz gegen rund 70 Prozent der krebsauslösenden Viren. Da die Viren durch Geschlechtsverkehr übertragen werden, ist es wichtig, dass die Impfung vor dem ersten Sexualkontakt erfolgt.



Pressestelle
Herr
Tel.: 0711 25 93-234
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
Deutschland
www.aok.de/bw

Die AOK Baden-Württemberg

versichert 3,9 Millionen Menschen in Baden-Württemberg und betreut ca. 220.000 Arbeitgeber. In 38 AOK-Bezirksdirektionen mit rund 300 KundenCentern, kümmern sich 7.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter um die Belange der Versicherten. Das jährliche Ausgabenvolumen bei der Kranken- und Pflegeversicherung liegt bei ca. 9,8 Milliarden Euro.

Der allgemeine Beitragssatz der AOK Baden-Württemberg beträgt 13,9 Prozent.

Die AOK Baden-Württemberg ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit paritätischer Selbstverwaltung von Versicherten- und Arbeitgebervertretern.

Weitere Informationen zur AOK Baden-Württemberg im Internet unter: www.aok.de/bw

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de