Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.10.2010
Werbung

Schutzbrief fürs Auto: Umfangreiches Extra zum kleinen Preis

- Schutzbriefe bei Kfz-Versicherern in der Regel schon für 6 bis 15 Euro im Jahr erhältlich - Pannenhilfe von Vorteil: Mehrere Millionen Fahrzeuge bleiben jedes Jahr liegen

Autopannen kosten Zeit, Nerven und viel Geld. Dabei trifft es die Autofahrer auf deutschen Straßen wesentlich häufiger als angenommen. So wurde allein der ADAC im vergangenen Jahr fast 4 Millionen Mal zur Pannenhilfe gerufen. Ist man Mitglied in einem Automobilclub, etwa beim ADAC, ACE oder AvD, profitiert man im Regelfall automatisch von einem umfangreichen Schutz, der sich im Fall der Fälle bezahlt macht. Ein Schutzbrief fürs Auto lässt sich aber auch problemlos über die Kfz-Haftpflichtversicherung abschließen.

„Ein Schutzbrief ist in jedem Fall ein lohnender Extra-Baustein zur Kfz-Versicherung, wenn keine Mitgliedschaft in einem Automobilclub besteht“, rät Versicherungsexperte Thorsten Bohg vom unabhängigen Verbraucherportal toptarif.de (www.toptarif.de). „Schon ein Mal Abschleppen für 250 Euro kostet mehr als 20 Jahre Schutzbrief.“ Für die umfangreichen Zusatzleistungen im Bedarfsfall werden bei den Versicherern in der Regel zwischen 6 und 15 Euro im Jahr fällig.

Der Kfz-Schutzbrief bietet nicht nur schnelle Hilfe bei Unfall oder Panne. In der Regel sind auch das Abschleppen, Bergen und Unterstellen des Fahrzeugs, Mietwagen- bzw. Bahn- und Übernachtungskosten sowie Krankenrücktransport inklusive. „Gerade bei Auslandsfahrten kann der Schutzbrief im Schadensfall wirkungsvolle Hilfe leisten“, erklärt Bohg. So gehören der Versand von Ersatzteilen und Arzneimitteln sowie Ersatz von Reisedokumenten, die Fahrzeug-Verzollung und -Verschrottung zu den zusätzlich im Ausland üblichen Diensten.

Die genaue Leistungspalette variiert je nach Versicherung, so dass ein Vergleich der verschiedenen Angebote sinnvoll ist. In der Regel gelten Schutzbriefe europa- oder weltweit, einige Leistungen jedoch erst ab einer Entfernung von 50 Kilometern zum Wohnort oder nur im Ausland. Auch bei der Höhe der verschiedenen Leistungen wie z.B. Pannenhilfe, Abschleppen oder Mietwagenkosten übernehmen die Versicherer unterschiedliche Beträge.

Nicht nur bei einzelnen Zusatzbausteinen wie dem Schutzbrief ist ein umfassender Versicherungsvergleich lohnenswert. Gerade im Hinblick auf die beginnende Wechselsaison in der Kfz-Versicherung können sich Autohalter bereits jetzt über Tarifmöglichkeiten informieren, um pünktlich zur alljährlichen Wechselfrist bis 30. November zu einer günstigeren Kfz-Versicherung zu wechseln.

Durch Verbraucherportale wie toptarif.de (www.toptarif.de/autoversicherung) oder kostenlose Service-Hotlines wie 0800 - 10 30 499 können sich Verbraucher schnell und unkompliziert über Alternativen informieren und kostenlos zu einem günstigeren Kfz-Versicherer wechseln.



Frau Nina Koch
Tel.: +49.30.2576205.19
E-Mail: presse@toptarif.de

Toptarif Internet GmbH
Schönhauser Allee 6-7
10119 Berlin
http://www.toptarif.de/

toptarif.de ist das unabhängige Verbraucherportal der Verlagsgruppe von Georg von Holtzbrinck für alle gängigen Tarife in Deutschland. Es umfasst derzeit die Kategorien Strom, Gas, DSL, Geldanlagen, sowie Versicherungen für KFZ, Rechtsschutz, Hausrat, Wohngebäude, Privathaftpflicht, Tierhalterhaftpflicht und wird ständig erweitert und aktualisiert. Der Verbraucher kann dadurch mit minimalem Aufwand kostenlos prüfen, ob es für ihn günstigere Tarife gibt, und gegebenenfalls über www.toptarif.de gleich wechseln. Der komplette Wechselservice ist für den Verbraucher komplett kostenfrei und der Kunde erhält über toptarif.de in jedem Fall die Original-Konditionen des Anbieters, in Einzelfällen sogar zusätzliche, beim Anbieter selbst nicht erhältliche Boni und Ermäßigungen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de