Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.07.2009
Werbung

Sicher auf dem neuen Schulweg

In wenigen Wochen ist es wieder soweit: Bundesweit werden mehrere hunderttausend Kinder eingeschult oder wechseln zur weiterführenden Schule. Ob ABC-Schütze oder Oberschüler – neben vielen Veränderungen ist ein neuer Schulweg zu bewältigen. Die Victoria Versicherung informiert, wie man sein Kind optimal auf diese Aufgabe vorbereitet.

An rund 200 Tagen im Jahr muss ein schulpflichtiges Kind in Deutschland seinen Schulweg zurücklegen, jährlich verunglücken dabei zirka 60.000 Schüler. Eltern können einiges dafür tun, dass ihr Sprössling stets sicher ankommt. Grundsätzlich gilt: Wenn ein Kind sich selbstständig und sicher im Straßenverkehr bewegen soll, muss es üben. Auch die Fahrt im elterlichen Auto birgt erhebliche Gefahren, denn das Unfallrisiko ist hierbei statistisch gesehen überdurchschnittlich hoch. Bei kürzeren Entfernungen zur Schule sollte der Weg nach Möglichkeit zu Fuß zurückgelegt werden. Für weitere Strecken sind öffentliche Verkehrsmittel oder das Fahrrad eine gute Alternative.

Das häufig empfohlene Einüben des Schulweges in den großen Ferien reicht für Schulanfänger aber nicht aus. Kinder im ersten und zweiten Schuljahr müssen auch auf kurzen Wegen immer von einem Erwachsenen begleitet werden: Wahrnehmung, Konzentration und Reaktionsfähigkeit sind in diesem Alter noch nicht ausreichend entwickelt, um den Anforderungen des modernen Straßenverkehrs angemessen zu begegnen. Zudem gilt auf dem Schulweg die Aufsichtspflicht der Eltern: Bis zum Schultor haften sie für alle Schäden, die ihr Sprössling verursacht. Die Zeit des gemeinsamen Schulweges sollten die Eltern nutzen, um mit dem Nachwuchs aktiv die wichtigsten Verhaltensregeln einzuüben sowie auf spezielle Gefahrenquellen und Vorsichtsmaßnahmen hinzuweisen. Je stärker das Kind dabei einbezogen wird, desto schneller lernt es, Verkehrssituationen richtig einzuschätzen und entsprechend zu reagieren.

Doch auch frischgebackene Schüler weiterführender Schulen sind noch keine Verkehrsprofis. Ein neuer Schulweg, der vielleicht erstmals mit dem Fahrrad oder Bus zurückgelegt wird, ist für viele Zehn- bis Zwölfjährige eine neue Herausforderung. Hier empfiehlt die Victoria, vor Schulbeginn einige „Testläufe“ durchzuführen, um sicherzugehen, dass alle wichtigen Regeln bekannt sind und befolgt werden.

Auf dem Schulweg geschehen nach aktuellen Statistiken die meisten Unfälle mit dem Fahrrad. Die häufigsten Ursachen sind technische Defekte am Fahrrad oder der fehlende Helm. Eltern sollten daher den regelmäßigen Sicherheits-Check fürs Rad und das konsequente Tragen des Schutzhelms im Auge behalten.

Jedem Kind, das den Schulweg alleine zurücklegt, sollte zudem eingeschärft werden, immer den direkten Weg zu wählen.



Herr Dr. Stephan Kronenberg
Tel.: 0211/4937-3003
Fax: 0211/4937-3113
E-Mail: stephan.kronenberg@ergo.de

ERGO Versicherungsgruppe AG
Victoriaplatz 2
40198 Düsseldorf
www.ergo.com

Über die ERGO Versicherungsgruppe

Über die ERGO Versicherungsgruppe Mit 17,7 Mrd. Euro Beitragseinnahmen ist ERGO eine der großen europäischen Versicherungsgruppen. ERGO ist weltweit in mehr als 30 Ländern vertreten und konzentriert sich auf die Regionen Europa und Asien. In Europa ist ERGO die Nummer 1 in der Kranken- und der Rechtsschutzversicherung; im Heimatmarkt Deutschland gehört ERGO über alle Sparten hinweg zu den Marktführern. Heute vertrauen 40 Millionen Kunden den Leistungen, der Kompetenz und der Finanzstärke der ERGO und ihrer Gesellschaften. In Deutschland sind es 20 Millionen Kunden, die auf die starken Marken D.A.S., DKV, ERV, Hamburg-Mannheimer, KarstadtQuelle Versicherungen und Victoria setzen. 50.000 Menschen arbeiten als angestellte Mitarbeiter oder als selbstständige Vermittler hauptberuflich für die Gruppe. Großaktionär mit 94,7 Prozent der Anteile ist die Münchener Rückversicherung, einer der weltweit führenden Risikoträger. Mehr unter www.ergo.de.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de