Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.10.2008
Werbung

Sieben Millionen Deutsche haben schon einmal auf ihr Recht verzichtet

Köln, Oktober 2008. Recht haben und Recht bekommen sind zweierlei Paar Schuhe: In Deutschland haben sieben Millionen Menschen selbst bei größeren Streitigkeiten schon einmal darauf verzichtet, ihr Recht juristisch durchzusetzen. Obwohl sie sich subjektiv klar im Recht fühlten, scheuten sie dennoch den Gang zum Anwalt und vors Gericht. Das ergab eine repräsentative Umfrage von forsa im Auftrag der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG.

Anwalts- und Gerichtskosten schrecken ab

Hauptgrund, einem Rechtsstreit aus dem Weg zu gehen, ist die Angst vor zu hohen Kosten für Anwälte und Gerichte: Knapp die Hälfte aller 18- bis 67-Jährigen würde deswegen eher auf ihr Recht verzichten. Rein vom zeitlichen Aufwand, zum Beispiel für Schriftverkehr und Termine, ließe sich noch jeder Fünfte abschrecken. „Wir können die Ängste und Vorbehalte durchaus nachvollziehen, denn die Durchsetzung des Rechts ist häufig mit hohen Kosten verbunden. Bei einem Streitwert von 13.000 Euro können zum Beispiel in erster und zweiter Instanz schnell Anwalts- und Gerichtskosten von insgesamt rund 10.000 Euro entstehen“, sagt Gerhard Horrion, Vorstandsvorsitzender der ROLAND Rechtsschutz-Versicherungs-AG. Eine Rechtsschutz-Versicherung sichert in erster Linie die finanziellen Risiken ab. Darüber hinaus kann sie auch bei der Auswahl des richtigen Anwaltes unterstützen. Dessen Kompetenz und die Zusammenarbeit zwischen ihm und dem Mandanten sind oft entscheidend für den juristischen Erfolg. Dieser Service ist nicht zu unterschätzen.

Rechtsschutz: sinnvoll oder sinnlos?

Selbst kleine Auseinandersetzungen im Alltag – ob Unstimmigkeiten mit Nachbarn, Schuldzuweisungen nach einem Unfall oder Auseinandersetzungen mit dem Vermieter – entwickeln sich überraschend oft zu größeren, ernsthaften juristischen Streitfällen. Diese Gefahr haben auch die Deutschen mit ihrem ausgeprägten Sicherheitsbedürfnis erkannt – das bestätigt die aktuelle Umfrage: 84 Prozent der Befragten bewerten eine Rechtsschutz-Versicherung als sinnvoll, weil sie damit jederzeit für den Fall der Fälle gewappnet sind. Neun von zehn Befragten (87 Prozent) erachten eine Rechtsschutz-Versicherung vor dem Hintergrund entstehender Anwalts- und Gerichtskosten als sinnvoll.



Frau Dr. Andrea Timmesfeld
Tel.: 0221 8277-1590
Fax: 0221 8277-1589
E-Mail: andrea.timmesfeld@roland-rechtsschutz.de

Roland Rechtsschutz-Versicherungs-AG
Deutz-Kalker-Str. 46
50679 Köln
http://www.roland-rechtsschutz.de/

Kurzprofil der ROLAND-Unternehmensgruppe, Köln

Die Gesellschaften der ROLAND-Unternehmensgruppe gehören zu den führenden Anbietern von Rechtsschutz-, Prozessfinanzierungs-, Schutzbrief- und Assistance-Leistungen. Die Unternehmensgruppe hat 1.062 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Bruttobeitragseinnahmen von über 243,8 Mio. € sowie Umsatzerlöse in der Assistance von 22,2 Mio. €.

Geschäftsbereiche und Produktprogramme:

ROLAND Rechtsschutz
1957 gegründet, gehört heute zur Spitzengruppe deutscher Anbieter; Rechtsschutz-Lösungen für Privat-, Unternehmens- und Industriekunden

ROLAND Schutzbrief
Zweitgrößter deutscher Schutzbriefanbieter; innovative Schutzbriefpakete und inkludierte Schutzbriefe

Jurpartner Rechtsschutz
bietet als Rechtsschutz-Zweitmarke im Konzern eine preiswerte Absicherung für den Privatkunden

ROLAND Assistance
KFZ-Assistance, Personen-Assistance, Immobilien-Assistance, Servicetelefonie

ROLAND ProzessFinanz
finanziert Prozesse gegen Erfolgsbeteiligung

Der Vertrieb der ROLAND-Produkte erfolgt über Partnerunternehmen wie:
AXA Versicherungen, Barmenia Versicherungen, Basler Versicherungen, Deutscher Ring Versicherungen, Feuersozietät Berlin Brandenburg, Gothaer Versicherungen, Öffentliche Versicherung Braunschweig, OVB Vermögensberatung AG

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de