Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.07.2008
Werbung

Sirius Inkasso feiert fünfjähriges Jubiläum

- in kürzester Zeit zum Marktführer in der Assekuranz aufgestiegen - 18 Versicherungsunternehmen lagern Forderungsmanagement aus - Kunden aus weiteren Branchen - Über 100 Arbeitsplätze in Düsseldorf geschaffen

Sirius Inkasso feiert sein fünfjähriges Bestehen. Das Inkassounternehmen aus Düsseldorf ist auf die Bearbeitung von Kleinforderungen des Mengengeschäftes spezialisiert. Die Lösungen des zur Essener GFKL-Gruppe gehörenden Dienstleisters reichen von Inkassomandaten bis zu umfassenden Outsourcing-Projekten, bei denen die Auftraggeber ihr gesamtes Forderungsmanagement auslagern und die Mitarbeiter ebenfalls zu Sirius Inkasso wechseln können.

Die Auslagerung der Forderungsabwicklung bietet den Auftraggebern die Möglichkeit, die vormals internen Kosten von Mahnverfahren anteilig den Schuldnern als externe Verzugskosten in voller Höhe in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus erzielt Sirius Inkasso dank der fachlichen und psychologischen Ausbildung seiner Mitarbeiter deutlich höhere Beitreibungsquoten gegenüber der internen Forderungsabwicklung. Zugleich führt Sirius Inkasso den Einzug von Kleinforderungen aufgrund der erzielbaren Mengengerüste bereits ab einem Wert von zehn Euro profitabel durch. Der hohe, IT-gestützte Automatisierungsgrad der Prozesse ermöglicht es jedem Sirius-Mitarbeiter, pro Jahr bis zu 20.000 Forderungen zu bearbeiten.

Die Kompetenz von Sirius Inkasso ist von Beginn seiner operativen Tätigkeit im April 2004 an auf großes Interesse im Markt gestoßen. Das Unternehmen zählt allein 18 Versicherer zu seinen Kunden und ist damit Marktführer in Deutschland. Weitere Unternehmen aus dem Telekommunikationssektor und dem Versandhandel arbeiten ebenfalls mit Sirius Inkasso zusammen.

Der positive Geschäftsverlauf spiegelt sich auch in der Mitarbeiterentwicklung wider: Sirius Inkasso beschäftigt inzwischen über 100 Mitarbeiter am Standort Düsseldorf. Im dritten Quartal dieses Jahres wird ein weiterer Standort in Köln mit zunächst 10-15 Mitarbeitern eröffnet. Zudem bildet Sirius Inkasso als von der IHK zertifizierter Ausbildungsbetrieb zwei junge Menschen zur Kauffrau und zum Kaufmann für Bürokommunikation aus.

Carsten Hofmeister, Geschäftsführer der Sirius Inkasso GmbH, zu dem Firmenjubiläum: "Wir haben vor fünf Jahren das "Fließband" und somit den industriellen Ablauf in der Forderungsbearbeitung erfunden. Mit dieser innovativen Idee ist Sirius Inkasso in kürzester Zeit zum Marktführer als Partner der deutschen Versicherungswirtschaft geworden. Die Erfahrung unserer Mitarbeiter, die hohe Automatisierung der Arbeitsprozesse und die sehr guten Realisierungsquoten unterstreichen unsere exzellente Wettbewerbsposition. Mit der Eröffnung eines zusätzlichen Standortes in Köln schlägt Sirius Inkasso in Kürze ein neues Erfolgskapitel auf."



Frau Katrin Schwarz
Leiterin Konzernkommunikation und Investor Relations
Tel.: +49 (0)201/102-1192
Fax: +49 (0)201/102-1102-462
E-Mail: katrin.schwarz@gfkl.com

GFKL Financial Services AG
Limbecker Platz 1
45127 Essen
www.gfkl.com

Über die Sirius Inkasso GmbH
Die zur GFKL-Gruppe gehörende Sirius Inkasso GmbH aus Düsseldorf ist auf den hoch automatisierten, industriell organisierten Einzug von kleinteiligen Forderungen des Mengengeschäftes spezialisiert. Als Inkassopartner übernimmt Sirius Inkasso dabei im Rahmen von Outsourcing-Projekten auch die Mitarbeiter der Auftraggeber. Das Unternehmen zählt inzwischen 18 Versicherer sowie weitere Unternehmen aus dem Telekommunikationssektor sowie dem Versandhandel zu seinen Kunden.

Sirius Inkasso GmbH - ein Unternehmen der GFKL-Gruppe
GFKL ist ein wachstumsstarker Finanzdienstleister für Leasing und Inkasso. Die Geschäftsbereiche Software und Systeme runden das Leistungsspektrum technolo¬gisch ab. GFKL ist so in der Lage, Kunden in jeder Phase des Geschäftsprozesses bei der Investitionsfinanzierung, Prozessorganisation und Liquiditätssicherung zu unterstützen. GFKL erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2007 mit rund 2.600 Mitarbei¬tern einen Konzernumsatz von 1,2 Milliarden Euro. Die Rating-Agentur Standard & Poor's stuft die Kompetenz der GFKL Financial Services AG in der Verwaltung und Abwicklung von notleidenden Forderungen mit "Strong, Outlook Stable" ein, dem höchstmöglichen Rating für Servicer. Mit der Bewertung zählt GFKL zu den drei am besten bewerteten Forderungsspezialisten in Europa

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de