Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.02.2006
Werbung

Sondertilgungen in 2005 fast verdoppelt

Was für den „Häuslebauer“ gilt, macht auch bei Schiffsbeteiligungen Sinn: In guten Jahren die Kredite wenn möglich über Plan zurück zahlen. So hat der Hamburger Initiator HANSA TREUHAND im Jahr 2005 über die Summe aller Schiffe neben den Plantilgungen von rund 87,0 Mio. USD (ca. 73,7 Mio. EUR) weitere Sondertilgungen in Höhe von rund 70,6 Mio. USD (ca. 59,8 Mio. EUR) an die Kreditinstitute geleistet. Das bedeutet gegenüber den Sondertilgungen des Vorjahres in Höhe von 36,4 Mio. USD (ca. 26,75 Mio. EUR) einen Anstieg von 44%. Die durchschnittlichen Sondertilgungen der Flotte wurden von 1,4 auf 1,7 Jahre weiter verbessert. Daneben waren 2005 auch die Ausschüttungen von 6,9% (2004) auf 10,4% angehoben worden. Dazu Reeder Hermann Ebel: „Damit hat sich die Ertragslage unserer Flotte von 70 Schiffen sehr günstig entwickelt. Wir wissen allerdings auch, dass die Schifffahrt ein Geschäft mit Hochs und Tiefs bleibt. Die geleisteten Sondertilgungen schaffen uns somit ein erhebliches Sicherheitspolster.“



Publix Presse & PR
Herr N.N. N.N.
Tel.: 040/880 85 77
Fax: 040/880 98 000
E-Mail: info@publixpr.de

HANSA TREUHAND Schiffsbeteiligungs AG & Co. KG
Neumühlen 15
22763 Hamburg
Deutschland
www.hansatreuhand.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de