Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.02.2011
Werbung

Sozialwahl 2011: Deutsche Rentenversicherung Bund versendet Wahlvorankündigungen

Mit einem persönlichen Schreiben informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund in den kommenden zwei Wochen ihre rund 30 Millionen wahlberechtigten Versicherten und Rentner über die Sozialwahl 2011. Darauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin.

In der Wahlvorankündigung erhalten die Wahlberechtigten Informationen über das Wahlverfahren, die Aufgaben der zu wählenden Selbstverwaltung und die Bedeutung der Sozialwahl für jeden Einzelnen. Hingewiesen wird auch auf die kostenlose Hotline 0800 01062011 zur Sozialwahl und die Internetseite www.sozialwahl.de. Für die rund 1,3 Millionen Wahlberechtigten ausländischer Herkunft gibt es im Internet Informationen in neun weiteren Sprachen.

Die Wahlberechtigten können sich unter www.sozialwahl.de auch über die 14 bei der Deutschen Rentenversicherung Bund zur Wahl stehenden Vorschlagslisten und die Kandidaten informieren. Eine Broschüre mit dem Titel „Die Listen stellen sich vor“ kann mit einer Antwortpostkarte in der Wahlvorankündigung, über die Hotline oder per E-Mail an sozialwahl@drv-bund.de bestellt werden.

Im Rahmen der Sozialwahl werden die ehrenamtlichen Mitglieder der Vertreterversammlung der Deutschen Rentenversicherung Bund neu gewählt. Die Vertreterversammlung ist das „Parlament“ der Rentenversicherung. Seine Mitglieder verabschieden beispielsweise den Haushalt und entscheiden, mit welchen Personen leitende Positionen besetzt werden. Sie setzen sich dafür ein, dass die Interessen der Beitragszahler und Rentenempfänger gewahrt bleiben.

Wahlberechtigt bei der Deutschen Rentenversicherung Bund sind rund 30 Millionen Versicherte und Rentner, die am 3. Januar 2011 das 16. Lebensjahr vollendet haben. Die eigentlichen Wahlunterlagen werden ab Mitte April versandt. Die ausgefüllten Stimmzettel müssen spätestens bis zum 1. Juni 2011 wieder bei der Deutschen Rentenversicherung eingegangen sein.



Herr Dr. Dirk von der Heide
Pressesprecher
Tel.: 030 865-89178
Fax: 030 865-27379
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
http://www.deutsche-rentenversicherung-bund.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de