Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.03.2010
Werbung

Staatliche Förderung für Energiesparer jetzt besonders hoch

- Zu wenige Immobilienbesitzer denken energie- und kostenbewusst - Allein die KfW vergibt bis Ende 2010 8,5 Milliarden Euro an Fördergeldern

Bis zu 1,20 Euro pro Quadratmeter im Monat zahlen Immobilienbesitzer für ihre Heizung und ihr warmes Wasser. Bei  130 Quadratmetern Wohnraum beträgt die jährliche Belastung fast 1.900 Euro. Welche Entwicklung der Preis für Heizöl künftig nehmen wird, ist völlig unkalkulierbar. Doch trotz Energieeinsparverordnung setzen sich noch immer die wenigsten Immobilieneigentümer mit entsprechenden Sanierungs- oder Baumaßnahmen auseinander. Dabei lohnt sich ein Befassen mit diesem Thema laut Rolf Ulak, Referatsleiter Immobilienmanagement bei der OVB Vermögensberatung AG, jetzt ganz besonders: „Allein die KfW stellt bis Ende 2010 Fördermittel in Höhe von 8,5 Milliarden Euro zur Verfügung.“

Eine ausführliche Darstellung dieses Themas finden Sie unter: http://www.ovb.ag/PublicRelations/Pressemitteilungen/Archiv2010/PressemitteilungM%C3%A4rz2010.aspx




Frau Katja Meenen
Manager Public Relations
Tel.: 0221 / 2015-464
Fax: 0221 / 2015-325
E-Mail: kmeenen@ovb.de


Frau Anette Tepel

Tel.: 0221 / 42075-38
Fax: 0221 / 42075-59
E-Mail: at@stockheim-media.com

OVB Holding AG
Heumarkt 1
50667 Köln
www.ovb.de

Über die OVB Vermögensberatung AG

Die OVB Vermögensberatung AG ist die deutsche, operativ tätige Landesgesellschaft des europaweit tätigen Finanzdienstleisters OVB Holding AG. Diese ist neben Deutschland in 13 weiteren europäischen Ländern vertreten. Derzeit beraten gut 4.900 hauptberufliche OVB Finanzberater europaweit rund 2,8 Millionen Kunden in allen Fragen rund um allgemeine und private Altersvorsorge, Vermögensaufbau und -sicherung sowie den Erwerb von Wohneigentum. In Deutschland ist die OVB aktuell mit rund 580 Büros vertreten und berät mit rund 1.100 Finanzberatern mehr als 693.000 Kunden. Im Geschäftsjahr 2008 erwirtschaftete die OVB in Deutschland Gesamtvertriebsprovisionen in Höhe von 85,2 Mio. Euro sowie ein EBIT von 7,4 Mio. Euro (Stand Geschäftsbericht 2008). Internet: www.ovb.de


Über den OVB Konzern

Der OVB Konzern mit Sitz der Holding in Köln ist einer der führenden europäischen Finanzvertriebe. Seit Gründung der OVB Vermögensberatung AG im Jahr 1970 in Deutschland steht die kundenorientierte Beratung privater Haushalte hinsichtlich Vermögensschutz, Vermögensauf- und -ausbau, Altersvorsorge und Immobilienerwerb im Mittelpunkt der OVB Geschäftstätigkeit. Derzeit berät die OVB europaweit rund 2,8 Mio. Kunden und arbeitet mit über 100 renommierten Produktpartnern zusammen. Die OVB ist aktuell in insgesamt 14 Ländern aktiv, wobei gut 4.700 hauptberufliche Finanzberater für den Konzern tätig sind. 2008 erwirtschaftete die OVB Holding AG, die seit Juli 2006 an der Frankfurter Wertpapierbörse (Prime Standard, ISIN DE0006286560) notiert ist, mit ihren Tochtergesellschaften Gesamtvertriebsprovisionen in Höhe von 260,2 Mio. Euro sowie ein EBIT von 28,8 Mio. Euro. (Stand Geschäftsbericht 2008). Internet: www.ovb.ag.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de