Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.06.2008
Werbung

Standard & Poor's verleiht dem Lyxor ETF Euro Cash (EONIA) Bestnoten - Zuflüsse in Geldmarkt-ETFs steigen europaweit

Qualität, die überzeugt: Der Lyxor ETF Euro Cash (EONIA) bekommt von der renommierten  Rating-Agentur Standard & Poor\'s Bestnoten: Die Qualität des Fonds wird von Standard & Poor\'s mit AAAf bewertet, die Volatilität mit S1+. Der Lyxor ETF Euro Cash (EONIA) ist der erste ETF überhaupt, der von der international anerkannten Rating-Agentur bewertet wurde. Die Bewertung AAAf von Standard & Poor\'s gibt an, dass die Portfolio-Zusammensetzung des Lyxor ETF Euro Cash (EONIA) dem Anleger einen hohen Schutz vor Ausfallrisiken bietet, das Rating S1+ steht dafür, dass der ETF kaum auf Veränderungen der Marktbedingungen reagiert und eine äußerst geringe Volatilität aufweist.

Referenzindex des Lyxor ETF Euro Cashs (EONIA) ist der EuroMTS EONIA Investable(tm), der den EONIA-Zinssatz abbildet. EONIA ist die Abkürzung für "Euro Over Night Index Average" und bezeichnet den Durchschnitt der Zinssätze, zu dem sich die Banken in der Eurozone über Nacht Geld leihen. Er wird von der Europäischen Zentralbank festgestellt und ist einer der wichtigsten Geldmarktzinsen. Im Vergleich zu anderen ETF-Produkten auf diesen Tagesgeldsatz bietet der Lyxor ETF Euro Cash (EONIA) den Vorteil, dass der Referenzindex nicht den durchschnittlichen Jahres-EONIA nachzeichnet, sondern eine täglich rollierte Einlage zum Eonia-Zinssatz abbildet. Durch die swapbasierte Konstruktion bildet der Lyxor ETF die Performance des Referenzindex abzüglich der Verwaltungsgebühr exakt ab.

"Investoren können somit unmittelbarer von einer Erhöhung des Tagesgeldzinssatzes profitieren", erklärt Thomas Meyer zu Drewer, der das ETF-Geschäft in Deutschland und Österreich leitet. Der Lyxor ETF Euro Cash (EONIA)  ist mit rund 1,8 Milliarden Euro Assets under Management der zweitgrößte Renten-ETF in Europa: "Dies zeigt deutlich, dass die Anleger die Vorteile eines börsengelisteten Fonds auf den Geldmarktsatz erkannt haben. Anleger können den ETF zu den börsenüblichen Handelszeiten jederzeit kaufen und verkaufen und profitieren von der Transparenz sowie den sehr geringen Verwaltungsgebühren von 0,15 Prozent pro Jahr.", sagt Thomas Meyer zu Drewer.

Hohe Zuflüsse in Geldmarkt-ETFs verschafften darüber hinaus dem Markt für Renten-ETFs in den vergangenen zwei Jahren ein extremes Wachstum. Von Anfang 2006 bis Ende Mai 2008 ist das verwaltete Vermögen in Renten-ETFs von 5,6 Milliarden Euro aus 21,2 Milliarden Euro gestiegen. Dies entspricht einem jährlichen Wachstum von 73,5 Prozent. 28,5 Prozent des verwalteten Vermögens in Renten-ETFs entfallen auf Produkte auf den Geldmarkt.

"Die Zuflüsse in Geldmarkt-ETFs wie den Lyxor ETF Euro Cash (EONIA) werden in den kommenden Jahren noch ansteigen", sagt Meyer zu Drewer. "In Zeiten, in denen die Finanzmärkte starken Schwankungen unterworfen sind, können institutionelle Kunden sowie private Anleger so Kapital kurzfristig parken, um unsichere Phasen zu überbrücken."




Herr Thomas Meyer zu Drewer

Tel.: +49 69 717 4444
Fax:
E-Mail: thomas.meyer-zu-drewer@lyxor.com


Herr Jörg Schüren

Tel.: +49 221 912887-29
Fax:
E-Mail: joerg.schueren@ergo-pr.de

Lyxor Asset Management
Neue Mainzer Straße 46-50
60311 Frankfurt
Deutschland
www.LyxorETF.de

Lyxor Asset Management (www.lyxor.com)
Als 100-prozentige Tochter der Societe Generale (Moodyˇ¦s Aa1, Standard & Poorˇ¦s AA) ist sie derem Corporate und Investmentbanking-Bereich zugeordnet. Die drei Geschaftsbereiche von Lyxor sind:
- Alternative Investments (26 Milliarden Euro): Bereits seit 1998 bietet Lyxor AM einen einfachen Zugang zu alternativen Anlageformen und deckt mit mehr als 170 borsengehandelten Fonds alle grundlegenden Anlagestrategien ab ˇV insbesondere Diversifikations- und Outperformancestrategien.
- Strukturierte Fonds (22 Milliarden Euro): Als Teil der Sparte Corporate- und Investmentbanking der Societe Generale kann Lyxor AM von der exponierten Stellung der Societe Generale auf dem weltweiten Aktien- und Derivatemarkt profitieren. Die Gesellschaft bietet Anlegern masgeschneiderte Investitionslosungen zur Optimierung des Rendite-/Risiko-Verhaltnisses eines Anlegerportfolios.
- Index Tracking (26 Milliarden Euro), Mit einem Marktanteil von 24,3 Prozent gehort Lyxor AM zur Spitze auf dem europaischen ETF-Markt. Weltweit bietet Lyxor AM mehr als 100 ETFs an. Das Produktangebot deckt dabei die grosten internationalen Aktien- und Fixed-Income-Indizes ab. Lyxor ETFs wurden mit dem Funds Europe Awards 2007 (Lyxor ETF MSCI India, Kategorie Europaische Fondsauflage 2007ˇ§) und dem Feri Fund Award 2008 (Lyxor ETF FTSE RAFI Europe, Kategorie Fonds Innovationenˇ§) ausgezeichnet.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de