Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.07.2011
Werbung

Starke Partnerschaften für erfolgreiche duale Studiengänge

Hochschule Coburg verabschiedete Bachelor-Absolventen der Versicherungswirtschaft

Nach sieben Semestern Studienzeit wurde jetzt der vierte Jahrgang des Bachelor-Studiengangs Versicherungswirtschaft der Hochschule Coburg feierlich verabschiedet. Die 17 Absolventen des gemeinsam mit der HUK-COBURG Versicherungsgruppe initiierten Bachelormodells stehen für eine neue Generation von Berufseinsteigern, die sowohl mit sehr fundiertem theoretischem Wissen als auch schon mit praktischen Erfahrungen punktet.

Mehr als 40 Verbundstudenten haben das duale Studienprogramm – in dreieinhalb Jahren wird neben dem Bachelor auch noch eine kaufmännische Lehre absolviert - seitens der HUK-COBURG bislang absolviert, von denen rund 90 Prozent immer noch im Hause beschäftigt sind. Vorstandsmitglied Wolfgang Flaßhoff hob die Studienleistung der Absolventen hervor und ermunterte sie, die Themen Weiterbildung und Kompetenz-Erwerb in der beruflichen Laufbahn immer im Blick zu behalten.

Als die Hochschule Coburg das duale Studienangebot im Versicherungsbereich vor sieben Jahren erstmals anboten, nahm sie damit eine Vorreiterrolle ein. Dank starker Partnerschaften zu hiesigen Unternehmen wie beispielsweise der HUK-COBURG konnte das Studienportfolio in diesem Fachgebiet kontinuierlich ausgebaut werden. „Mittlerweile sind wir in ganz Deutschland bekannt“, betonte Studiengangsleiterin Prof. Dr. Petra Gruner bei der Verabschiedung. Besonders bei der Berufsbefähigung hätten die Studierenden bei der Bewertung durch die unabhängige Gutachteragentur FIBAA hervorragend abgeschnitten.

Die duale Studienform ist nicht der einzige Weg zum Bachelor Versicherungswirtschaft. Studieninteressenten aus ganz Deutschland haben in Coburg das Programm absolviert, teilweise ohne versicherungsspezifische Vorkenntnisse, teilweise schon mit einer Ausbildung in der Tasche: Jahrgangssprecher Alexander Fritz aus Würzburg beispielsweise hatte seinen Versicherungskaufmann abgeschlossen, bevor er den Bachelor oben drauf setzte.



Herr Alois Schnitzer
Tel.: 09561 96-2080
E-Mail: alois.schnitzer@huk-coburg.de

HUK-Coburg
Bahnhofsplatz
96444 Coburg
http://www.huk.de

HUK-COBURG Versicherungsgruppe

Mit weit über neun Millionen Kunden versteht sich die HUK-COBURG Versicherungsgruppe als der große Versicherer für den privaten Haushalt. Beitragseinnahmen sowie Sparbeiträge der HUK-COBURG-Bausparkasse summierten sich 2010 auf 5,2 Mrd. Euro. Traditioneller Schwerpunkt des Geschäfts ist die Kfz-Versicherung, auf die knapp die Hälfte der Beitragseinnahmen entfallen. Mit deutlich über acht Millionen versicherten Kraftfahrzeugen ist die Unternehmensgruppe der größte deutsche Autoversicherer; in der privaten Haftpflicht- sowie in der Hausratversicherung hat sie jeweils Platz zwei inne.

Besondere Bedeutung haben für die HUK-COBURG Versicherungsgruppe traditionell die Angehörigen des öffentlichen Dienstes. Vier Millionen ihrer Kunden zählen zu ihm; damit ist die HUK-COBURG Versicherungsgruppe auch der größte deutsche Beamtenversicherer.




Geschafft! Absolventen des Bachelor-Studiengangs Versicherungswirtschaft der Hochschule Coburg
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de