Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.06.2006
Werbung

Stellungnahme des AfW zur Akzenta AG

In den vergangenen Tagen haben einige Mitgliederanfragen zum Thema Akzenta den AfW erreicht.

Der Vorstand nimmt dazu wie folgt Stellung:

a) Alexander Pohle agiert seit dem 21.03.2006 nicht mehr als geschäftsführender Vorstand des AfW. Seit dem 10.04.2006 lässt Herr Pohle sein Amt als Vorstandsmitglied im AfW e.V., aus gesundheitlichen Gründen und auf eigenem Wunsch ruhen. Alle seine jetzigen Aktivitäten, auch die im Zusammenhang mit der Akzenta AG getätigten Äußerungen und Stellungnahmen, nimmt er als Privatperson und im eigenen Interesse vor. Keine dieser Aktivitäten ist zeitlich oder inhaltlich mit dem aktiven AfW-Vorstand abgestimmt.

b) Die Akzenta AG ist seit 2003 Mitglied/ Fördermitglied des AfW. Mit ihren Beiträgen hat sie die Arbeit und somit die Ziele der freien Finanzdienstleister in Deutschland unterstützt. Dem AfWVorstand ist es bei Aufnahme von Fördermitgliedern nicht möglich, diese Unternehmen und ihre jeweiligen Produkte juristisch und wirtschaftlich zu überprüfen.

c) Der Akzenta AG wurden in der Vergangenheit dieselben Möglichkeiten angeboten wie jedem anderen Fördermitglied auch. Von einer darüber hinausgehenden Einflussnahme ist dem aktuellen Vorstand des AfW e.V. nichts bekannt.

d) Bis zu den Ereignissen des 31.05.2006 war der AfW über aktuelle staatsanwaltschaftliche Ermittlungen nicht informiert.

e) Unabhängig von den aktuellen Ermittlungen gilt die Unschuldsvermutung, bis evtl. Gegenteiliges bewiesen wurde.

f) Dem AfW-Vorstand ist nicht bekannt, dass die Fördermitgliedschaft der Akzenta AG irgendeinen Einfluss auf die politische Arbeit des AfW gehabt hätte. Dies ist für ihn auch auszuschließen, da die Akzenta AG kein Finanzdienstleister und somit von den wichtigen Themen, welche die AfW-Mitglieder zurzeit bewegen, nicht betroffen ist.

g) Falls in der Vergangenheit weitergehende Aktivitäten von einzelnen, handelnden Personen des AfW in Richtung und für die Akzenta AG getätigt wurden, so geschah dies im Interesse der jeweiligen Personen.

h) Sofern anders lautende Gerüchte am Markt vorhanden sind, wenden Sie sich bitte mit weitergehenden Fragen an diese Personen, wie z.B. Herrn Pohle. Der AfW-Vorstand wird die weiteren Ereignisse rund um die Akzenta AG intensiv verfolgen und die notwendigen Konsequenzen ziehen.



Frau
Tel.: 030/2045 4403
Fax: 030/2063 4759
E-Mail: office@afw-verband.de

AfW - Arbeitgeberverband der finanzdienstleistenden Wirtschaft e.V.
Dorotheenstr. 37
10117 Berlin
Deutschland
http://www.afw-verband.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de